Muss Elektronegativität größer oder kleiner sein um Elektronen aufzunehmen?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Elektronegativität ist die Tendenz Elektronen anzuziehen.

Also bedeutet eine hohe Elektronegativität, dass das Element Elektronen besonders stark anzieht!

Die stärksten Elemente befinden sich im PSE rechts oben (abgesehen von den Edelgasen), also Fluor mit 4,0 Sauerstoff mit 3,5 und Chlor mit 3,0.

Die schwächsten befinden sich im PSE links unten, also Francium und Cäsium mit ca. 1,0

Was möchtest Du wissen?