Muss eine Umstellung auf Heizöl-Filter -EINSTRANG erfolgen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Eine Umstellung auf Einstrang ist nicht immer zwingend notwendig. Es besteht ein gewisses Sicherheitsrisiko, wenn die Rücklaufleitung zum Tank undicht wird. Wenn die Leitung aber nur durch Räume und nicht unter der Erde oder im Boden geführt wird, ist bei dieser Bauart kein Sicherheitsproblem vorhanden und die Leitung darf bleiben. Ob der Gesetzgeber im anderen Fall jetzt sofort eine Umrüstung verlangt, glaube ich nicht.

Ein Nachteil des Zweistrangsystems ist, dass ständig Öl über den Filter gefördert wird.

Soweit ich weiss gibt es keine Verordnung die das vorschreibt.. Bei der 2-Stranganlage läuft überschüssiges Öl durch die 2. Leitung zurück. Bei Einstrang ist am Filter ein Vorratsbehälter, und es wird kein Öl mehr angesaugt, wenn der voll ist.

Ich würde mal den TÜV abwarten. Die Anlage kann nur dann stillgelegt werden, wenn tatsächlich undichte Rohre vorhanden wären.

Also keine Panik!

Was möchtest Du wissen?