Muss eine Telefonrechnung bezahlt werden, wenn die Telefongesellschaft die Vertragskündigung zu einem davor liegenden Zeitpunkt bestätigt hat?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn die Telefongesellschaft die Kündigung zum 30. August 2016 bestätigt hat, dann bezahlst du deine Telefonrechnung bis zum 30.08.2016 und nicht einen Tag länger.

Die Rechnung für diesen Zeitraum kann allerdings erst im September oder Oktober bei dir angekommen sein. Wichtig für die Bezahlung ist der ABRECHNUNGSZEITRAUM, nicht jedoch das Datum der Rechnung.

Du mußt die Rechnung prüfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von eisen0diddi
15.11.2016, 13:35

Kenntnis von der angeblichen Schuld erhielt ich durch die Abbuchung vom 24.10.2016 von meinem Konto. Die Online-Rechnung kann ich nicht mehr einsehen - daher habe ich keine Kenntnis vom betroffenen Abrechnungszeitraum. Alle bisherigen Rechnungen einschließlich der Abschlussrechnung im September wurden fristgerecht bezahlt.

0
Kommentar von mepeisen
16.11.2016, 09:38

Ein zweiter Punkt ist noch wichtig neben der Prüfung des Abrechnungszeitraums:

Wenn sich die Telefongesellschaft geirrt hat und die Kündigung tatsächlich erst zu später möglich war, könnte der Vertrag doch noch weiterlaufen.

Wichtig ist, dass du gut dokumentierst, ggf. mit Zeugen, dass die Telefonnummer als Unbekannt abgewiesen wird. Denn das ist auch ein Beweis, dass die auch wirklich per 30.8. die Kündigung umgesetzt haben.

0

wann wurde gekündigt und die Frist wurde eingehalten?

Nach Ablauf muss keine Rechnung mehr bezahlt werden; ohne Kontakt recht schwierig zu klären

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schriftlich und beweisbar widersprechen. Datenweitergabe untersagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?