Muss eine Seminararbeit eine Fragestellung enthalten?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Am besten fragst du mal bei dem Professor nach, bei dem du die Arbeit schreiben musst, aber soweit ich weiß gibt es schon immer eine zentrale Frage, der eine Seminararbeit zugrunde liegt. Du könntest ja immer noch eine Frage formulieren, so in die Richtung "Inwiefern stimmt Xs Verfilmung mit Ys Buch überein?" (natürlich noch besser ausformuliert :P)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Oliviamau
04.10.2016, 10:19

Der Vergleich ist nur ein Teil der Arbeit, es geht auch um das Leben des Autors, seine anderen Werke und die Zusammenhänge des Buches mit seinen anderen Werke. Darum tu ich mich schwer eine Frage zu formulieren.

0

Hi,

das ist völlig in Ordnung. Einen Titel wird die Arbeit aber wohl haben? DIe Frage, die Du wohl im Sinn hast, ist eher eine These, richtig? In einer Seminar- und insbesondere Abschlussarbeit (These) ist es üblich eine solche These zu Beginn zu haben.

Allerdings ist diese nicht undbedingt als Frage formuliert. Und sollte das Thema der Seminararbeit klar formuliert sein, reicht das völlig aus.

Aber um sicher zu gehen, kannst Du Deinen Betreuer direkt anssprechen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Oliviamau
04.10.2016, 10:20

Danke, ich werde ihn mal fragen

0

Was möchtest Du wissen?