Muss eine Restschuldversicherung rückwirkend Leistungen zahlen?

4 Antworten

so entsteht der Anspruch auf die Versicherungsleistung erst mit dem Beginn des Monats der Mitteilung.

was verstehst du da nicht? Also ab September 2014, vorher gibt´s nüscht mehr. Hast die Fristen versäumt.

Wird die Arbeitsunfähigkeit später als 2 Monate nach ihrem Eintritt angezeigt

genau das liegt bei dir aber vor. Du hast es gelesen und auch unterschrieben, ist gültig.

1

Ich denke mit diesem satz wird eine rueckwirkende Leistung explizit ausgeschlossen. Ich bin kein Experte, aber diese Klausel ist eindeutig und auch nicht unbedingt ueberraschend.

Statt von Dezember 2013 an sollte die Versicherung nun also ab 1. September leistungspflichtig sein, wenn du es erst jetzt gemeldet hast.

Ist diese Klausel rechtlich gültig? Schließlich bin ich ja seit November 2013 arbeitsunfähig und genau dafür ist diese Restschuldversicherung ja gedacht.

Wieso soll die nicht gültig sein - hast sie ja beim Vertrag selbst mitunterschrieben - und wahrscheinlich gar nicht gelesen!?!

... so entsteht der Anspruch auf die Versicherungsleistung erst mit dem Beginn des Monats der Mitteilung.

Selbst schuld, wenn du fast 1 Jahr verstreichen läßt - hast doch die Antwort bereits selbst mitgeliefert, sorry!

Gruß siola

BUZ zahlt nicht Rückwirkend?

Guten Tag ich habe seit 1997 eine LV mit BUZ bei der Versicherungskammer Bayern. Jetzt bin ich seit Feb 2013 berufsunfähig und habe im Juli 2015 erst den Antrag auf Berufsunfähigkeitsrente gestellt. Jetzt kam heute ein Brief das die Leistungen wegen Berufsunfähigkeit gem. §5 Abs 2 §2 Abs 3 i.V. m. §1 Abs 3 der Besonderen Bedingungen für die Berufsunfähigkeits-Zusatzversicherung vom 1.7.2015 bis 1.8.2016 (ende der Umschulung) an. Heißt das ich bekomme jetzt vor der Antragsstellung keine Leistungen? Nur weil ich nicht wusste das ich so eine Versicherung habe!

...zur Frage

Krankengeld bei der AOK: Anspruch und Dauer bei Arbeitsunfähigkeit?

Ich informiere mich zur Zeit über Krankenkassen und deren Leistungen bei Arbeitsunfähigkeit. Wisst ihr, wie lange man bei der AOK Krankengeld erhält und wann man genau Anspruch auf Krankengeld hat? Ich habe diesbezüglich noch gar keine Informationen, möchte aber über jede Leistung der Kassen gerne Bescheid wissen, um die richtige Wahl zu treffen.

...zur Frage

Arbeitsrecht Krankengeld?

Hallo

Ich bin momentan seit Ende Dezember aus einer stationaeren Reha-Klinik entlassen wordenund beziehe normalerweise Krankengeld. Habe versaeumt die letzte oder die vorletzte Krankschreibung zeitlich einzusenden(handelte sich um wenige Tage,wenn überhaupt).

Nun weigert sich meine Versicherung mich für die Zeit vom 18.01-20.01.auszuzahlen,mit folgender Begründung : ''Nach Aerztlicher Attestierung waren sie bis einschliesslich 18.01 arbeitsunfaehig.Die Meldungüber die FortdauerIhrer Arbeitsunfaehigkeitging am 30.01. bei uns ein.Die folgende Frist wurde dadurch überschritten.Auf eine andere Weise haben wir von ihrer Arbeitsunfaehigkeit keine Kentniss erhalten.

Für die Zeit, in der ihr Anspruch wegen verspaeteter Meldung ruht, können wir ihnen kein Krankengeld zahlen.''

Eingereicht hab ich ja alles eigentlich. Ist es rechtens,gibt es da keine Kullanz,kann ich was dagegen unternehmen,wenn ja,was muss ich genau tun ???

Bedanke mich 

...zur Frage

Frage zur restschuldversicherung und Arbeitsunfähigkeit

Hallo.

habe heute Post von meiner Restschuldversicherung bekommen das mein Antrag zur übernahme der Kreditrate auf Arbeitsunfähigkeit bewilligt wurde. Nu musste ich am 24.04. zum MDK und da wurde mir bestätig das ich in meinen erlernten bzw. meine ausgeübten berufe Arbeitsunfähig bin und das mir geraten wurde beim Arbeitsamt eine umschulung bzw. weiterbildung in anspruch nehmen soll. Muss die versicherung nu trotzdem zahlen obwohl ich nicht mehr krankgeschrieben bin???

Würde mich freuen wenn mir einer was zu sagen kann bzw. helfen kann. Danke schonmal im Vorraus

...zur Frage

Zahlt die Versicherungskammer Bayern die BUZ nicht rückwirkend?

Guten Tag ich habe seit 1997 eine LV mit BUZ bei der Versicherungskammer Bayern. Jetzt bin ich seit Feb 2013 berufsunfähig und habe im Juli 2015 erst den Antrag auf Berufsunfähigkeitsrente gestellt. Jetzt kam heute ein Brief das die Leistungen wegen Berufsunfähigkeit gem. §5 Abs 2 §2 Abs 3 i.V. m. §1 Abs 3 der Besonderen Bedingungen für die Berufsunfähigkeits-Zusatzversicherung vom 1.7.2015 bis 1.8.2016 (ende der Umschulung) an. Heißt das jetzt ich bekomme vor der Antragsstellung keine Leistungen? Nur weil ich nicht wusste das ich so eine Versicherung habe!

...zur Frage

Versicherung rückwirkend gekündigt, kann ich meine Beiträge zurückfordern?

Hallo,

habe ein Schreiben von meiner Zahnzusatzversicherung bekommen, meine Versicherung soll mir rückwirkend gekündigt werden, da ich bei Vetragsabschluss falsche Angaben gemacht habe. Des weiteren soll ich alle erstatteten Beträge zurückzahlen. Meine Frage ist nun folgende: wenn ich keine Leistungen empfangen habe, dann müsste ich doch auch die Beiträge (die ich immer pünktlich bezahlt habe) zurückverlangen können, richtig?

danke und mit freundlichen Grüßen,

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?