Muss eine private (=interne) IP Adresse immer 192.168.x.x lauten?

7 Antworten

192.168.x.x ist ein Bereich, der ausdrücklich für private Netzwerke reserviert ist; mit deinem 100.0.0.0 bekommst Du Probleme, wenn Du einen Server im Internet ansprechen willst, der eine Adresse in diesem Bereich hat: der Router kann dann diesen nicht erreichen (da er das ja für sein eigenes Netzwerk hält)

Nicht unbedingt, da die Anfragen über den Router getunnelt werden.

0
@AlfredENeumann

Der Router wird aber immer versuchen die Kürzeste Route zu finden und das führt dazu das meistens der Lokale Rechner bevorzugt wird. Mit Tunneln hat das ganze nichts z tun.

0

Eigendlich macht das keine Probleme, solange die ersten 3 Blöcke gleich bleiben bei allen PCs. Auf die 192. XXX.XXX.XXX hat man sich mal irgendwann geneinigt mit Industriestandard.

leider ist das SO nicht richtig. hat nichts mit Industriestandard zu tun und es handelt sich um 192.168.x.x !

0

Ja es kann sogar massive Problem geben. derrene84 hat die Adressbereiche genannt die für private Netze erlaubt sind, diese Bereiche werden nur in Privaten Netzen genutzt und kommen niemals im Internet vor. Wenn hier einige Meinen das gibt keine Probleme, dann haben sie bis jetzt nur Glück gehabt. Wenn eine Adresse doppelt vergeben ist kann nicht mehr entschieden werden welche Paket an welchen Rechner gehen soll. Das führt zu diversen Fehlern.

Dein Feund hat also vollkommen Recht. Das schlimme ist, das du dir Fehler einhandelst die nicht unbedingt sofort merkst, insbesonder können Pakete die nur für das interne Netz bestimmt sind sich ins Internet verirren. Du machst dein ganze Netz instabil und unsicher.

0

Unterschied zwischen WAN IP-Adresse, IPv4-Adresse, IPv6-Adresse und IP-Adresse (komplette Verwirrung durch öffentliche IP-Adresse und Heimnetzwerk)?

Hallo liebe Community,

seit Längerem beschäftigt mich nun die Frage, was eigentlich die Unterschiede zwischen der WAN IP-Adresse, der IPv4 Adresse und der IPv6 Adresse sind. Ein Kollege von mir meinte, dass die WAN IP-Adresse die öffentlich erreichbare IP-Adresse sei, mit der ich durch das Netz surfe und die IPv4 Adresse die interne IP-Adresse im Heimnetzwerk (glaube Ethernet) sei. Ich selber bin total verwirrt und kann die Begrifflichkeiten nicht wirklich zuordnen.

Oder gibt es gar eine öffentliche WAN IP-Adresse und eine im Ethernet verfügbare WAN IP-Adresse? Zum Beispiel 192.168.xxx.x (Ethernet / Heimnetzwerk) und 21.143.xxx.xx (Internet, öffentliche Adresse).

Wäre super wenn das jemand ein für alle Mal aufklären könnte.

Ich bedanke mich im voraus für die Antworten! :-)

Mit besten Grüßen

TheCats123

...zur Frage

Ist das richtig (ipv4 adressierung)?

Ist das richtig: ip adresse 123.1.1.15 host adresse 123.0.0.1 netzadresse 123.0.0.0 broadcastadresse 123.255.255.255 Subnet /8?

...zur Frage

Private IP-Adresse ändern

Hey Leute,

ist es möglich seine private IP-Adresse zu ändern?

Mir ist klar das es eine öffentliche IP-Adresse des Routers/Modems gibt, aber diese meine ich nicht. Ich meine die private IP-Adresse, also die IP des Internet Providers.

Man kann diese über Seiten wie http://checkip.dyndns.org/ herausfinden.

Ich würde die dann gerne ändern ist das irgendwie möglich?

...zur Frage

PC findet DHCP-Server nicht?

Hallo zusammen

Für die Schule müssen wir ein volles Netzwerk für eine "Firma" erstellen. Nun habe ich auf dem Server alles eingerichtet und möchte nun, dass der Client automatisch eine IP-Adresse via DHCP des Servers bezieht. Wenn ich die IP manuell eingegeben habe, hat der PC die Domäne gefunden und auch Internetzugang gehabt. Wenn ich nun aber den DHCP die Arbeit übernehmen lassen will, bezieht er eine ganz andere IP-Adresse. Muss ich etwas auf dem DNS dafür einrichten? Der Server und alle PCs laufen virtuell, haben eine eigenes Netzwerk und sollten nicht mit dem privaten Netz in die Quere kommen, da er auch eine ganz andere IP bezieht als die private Range es vorgibt.

MFG

...zur Frage

Subnet berechnen - HILFE

hey.. hab morgen prüfung und weis nicht wie ich ein subnet berechen. bzw den host-range.

wenn meine subnet angenommen 255.255.0.0/16 präfix ist 16. und ich will bei der IP adresse 192.168.0.1 500 PC´s haben wie bekomme ich die subnetmask? und den hostrange??

oder wenn subnetting im subnet gefragt ist.. wenn ich in dem oberen bestehenden nochmal 30 PC´s als eigenes Netzwerk will.

helft mir bitte wie ich das rechne.. hab keine ahnung und im internet finde ich nichts genaues. und zur prüfung darf ich keinen subnet-calculator verwenden. nur einen zettel, stift und gehirn...

...zur Frage

Bekommt Google bei Suchanfragen deine Private IP mit VPN?

Ich kenne VPN sehr lange, habe mich aber nie mit VPN verbunden. Eine Frage, wenn du in Google was suchst und VPN an hast, kriegt Google trotzdem deine Private IP-Adresse oder die versteckte IP-Adresse?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?