muss eine mfa (arzthelferin) einen patienten bitten sich auszuziehen oder macht das nur der arzt?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,

kommt drauf an. Oft ist das Zeitfenster je Patient bei Fachärzten eng und dann wird man gebeten sich entsprechnd frei zu machen, damit der Doc gleich los legen kann.

Manche Ärzte wollen aber vorab erstmal ein gespräch führen und legen dann erst los.

Beides ist also möglich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn sie z.B. das EKG macht, dann bittet sie ihn sich freizumachen (auszuziehen).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das könnte so laufen. Allerdings sollte dann ein Paravent bereit stehen, so dass sich die Patientin / der Patient nicht unmittelbar vor der Medizinischen FAchangestellten entblößen muss.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?