Muss eine Magenspiegelung unter 18 mit Narkose sein?

4 Antworten

Bei einer Magenspiegelung (Gastroskopie), die nur diagnostischen Zwecken dient, ist eine Narkose in der Regel nicht notwendig. Normalerweise wird der Rachenraum vor der Magenspiegelung mit einem speziellen Spray leicht betäubt, sodass beim Einführen des Endoskops kein Würgereflex aufkommt. Ansonsten ist die Prozedur zwar (sehr) unangenehm, aber vollkommen schmerzlos. 

Darüberhinaus besteht die Möglichkeit, die Magenspiegelung in Kurznarkose (Dämmerschlaf/Sedierung) durchzuführen. Vielerorts ist dies mittlerweile zur gängigen Praxis geworden. Dabei wird dir über einen intravenösen Zugang ein kurzwirksames Narkosemittel verabreicht, das dich für die wenigen Minuten, in denen die Magenspiegelung gemacht wird, einschlafen lässt. Wenn alles vorbei ist, wachst du wieder auf. Ich würde dir empfehlen, dass du deine Magenspiegelung in Kurznarkose machen lässt, da es wesentlich entspannter und angenehmer ist.

Nein, ich hatte schon zweimal eine Magenspiegelung, das erste mal mit 17, ich hatte da nie eine Vollnarkose, ist auch völlig überflüssig.

Man wird dann lokal betäubt, sitzt aufrecht und muss sich halt vorstellen, man schluckt einen langen Spaghetti, dann geht das auch so.

lg Lilo

Man bekommt da auch keine Vollnarkose, wie bei einer OP, sondern nur eine Kurzzeitnarkose, falls Dich das beruhigt und der Arzt das vorsieht.

Okay, naja, ich habe nämlich gehört, dass es unter 18 mit Narkose gemacht werden MUSS. Aber danke!

0

Habe heute meine erste Magenspiegelung hinter mir ich würde gar nicht erst gefragt bei mir wurde es unter Narkose gemacht .... 130mg Propofol und ich war weg...

Ist es Möglich das unter Vollnarkose das ganze Leben in Schnelldurchlauf abläuft?

Wenn jemand operiert wird und unter Narkose gesetzt wird, ist es Möglich das während der Narkose der Patient das komplette Leben in Schnelldurchlauf sieht? Wenn ja, Wieso? Hat das vielleicht etwas mit der Narkose zutun?

Ein Bekannter von mir hat erzählt das sein Leben unter Vollnarkose in Schnelldurchlauf abgelaufen ist, während er operiert wurde, er ist nach der OP wieder wach geworden.

...zur Frage

Wie ist es nach einer Vollnarkose?

Hallo bekomme morgen eine narkose wegen einer bronchoskopie...

also keine Op, dauer mit vorbereitung untersuchung gespräch eine Std... wie ist nach so einer narkose? Hab echt Angst hatte noch nie eine

...zur Frage

Magenspieglung muss man sich danach übergeben also nach der Narkose?

Hallo hab morgen eine Magenspieglung und hab bisschen Panik davor .. am schlimmsten davor ob man sich wenn man aufwacht übergeben muss ? Nach der Narkose hab emetophobie.. Hab deswegen starke Angst mich nach der Narkose übergeben zu müssen kann mir wer was dazu sagen ? Oder was stärken?

Keine blöden Kommentare!

...zur Frage

Kostet die narkose bei einer magenspiegelung?

Ich muss diese woche ins KH zur magenspiegelung. Ich möchte unbedingt ne narkose oder was man da bekommt hauptsache schlafen. Kostet die jedoch was? Also die narkose dann? Und wie läuft es ab muss ich im KH bleiben?

...zur Frage

Magenspiegelung Narkose-Nebenwirkungen?

Hi @ all: Bei mir steht für nächste Woche eine Magenspiegelung-Untersuchung an, dafür muss ich in eine niedergelassene Praxis. Der Arzt gibt mir ne Kurznarkose dafür und ich werde monitorüberwacht. Es liegt aber irgendwie bei uns in der Familie, dass Narkosen nicht gut vertragen werden, sodass die teilweise sogar auf die Intensivstation nach einer einfachen OP kommen wegen "paradoxer Reaktionen".

Ich selber hatte noch nie ne Narkose, aber ich würde gern wissen, was passiert, wenn irgendwelche Nebenwirkungen von der Narkose eintreten, z.B. dass man ziemlich schlecht wach wird (ist in meiner Familie immer passiert) oder so. Die Praxis liegt etwa 100m vom Krankenhaus entfernt, wird man da dann hingebracht? Oder wird man in der Praxis gelassen?

Ich bin für jeden guten Rat dankbar!

...zur Frage

magenspiegelung- der restliche tag nach der narkose

hallo, hab morgen gegen halb eins eine magenspiegelung. ich kann mich entweder dafür entscheiden propofol zu nehmen, d.h. ich kann mich nicht mehr an die untersuchung erinnern und wache dann nach 20 minuten oder so wieder auf. darf dann auch kein auto mehr fahren( es gibt noch was stärkers wo man noch länger schläft und man den ganzen tag noch schläfrig et.c. ist, ist aber eher für panikpatienten etc.^^) oder ich entscheide mich für die variante ohne narkose, also nur ein rachenspray gegen den würgereiz. ich schreibe am darauffolgenden tag eine matheklasur und weiß nicht wie eine narkose meine lernkonzentration an diesem tag und die leistung am nächsten tag beeinflusst? außerdem habe ich noch ca. 5 stunden später nach der magenspiegelung training. wenn ich eine narkose nehme, darf ich dann noch sport machn? will das training eigenlich auf gar keinen fall auslassen. von daher dachte ich dass ich die spiegelung ohne narkose hinter mir bringe, v.a. weil sie nur 5 minuten dauert. also lieber kurz und schmerzhaft anstatt den ganzen tag wie eine leiche rumzulaufen, oder ist das bei propofol anders?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?