Muss eine Holzschaukel unbedigt auf einer Unterlage stehen, oder gehts auch direkt in der Wiese?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Bei uns hat das verfaulen des Holzes ca. 10 Jahre gedauert. Ich würde sie auch auf eine Unterlage stellen. Wir hatten damals keine Wahl, weil die Schaukel vom Vermieter aufgestellt wurde.

10 Jahre ist schon eine lange Zeit, bis dahin brauchen wir sie glaub ich nicht mehr, danke!

0

Wir hatten auch eine Holzschaukel auf der Wiese stehen, ca. 7 Jahre lang. Verfault war nichts, sie war nur recht instabil geworden, da meine Jungs sie auch zum Klettern genutzt haben. Am besten 4 Löcher in die Wiese buddeln,Schaukel rein u.mit Beton ausgiessen, dann steht sie bombenfest.Hatten wir bei unserer nämlich anfangs nicht gemacht, bei heftigem Schaukeln kippte sie aber.

Mein Trampolin steht auf (getränkten) Holzpfosten, die eingegraben sind.

Jetzt nach 15 Jahren werden sie in Bodenhöhe langsam rott, sodass ich mir mittelfristig etwas einfallen lassen muss.

Was möchtest Du wissen?