Muss eine gute Matratze unbedingt teuer sein?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Also ich muss sagen ich habe seit ein paar monaten eine neue Matratze von Bett1. Die Matratze hat ca.300€ gekostet(andere in der größe hätten 1000€ gekostet) und ich bin absolut zufrieden kann dir die seite Bett1 aufjedenfall empfehlen. Zudem hat die Matratze verschiedene härtegrade. Auf der einen seite ist sie sehr weich auf der anderen weich/hart. Die Matratze is der hammer ich schlafe endlich wieder gut, die lieferung war schneller als gedacht und für den preis absolut zu empfehlen. Also: muss nicht immer Teuer sein;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Melon84 04.10.2017, 18:15

also ich finde 300 Euro sehr teuer...

0
jasminb02 04.10.2017, 18:17
@Melon84

Also für die größe 1,80x2,00 m findet man schwer ne Matratze und normalerweise kosten die über 1000€ deshalb finde ich 300€ echt günstig und es ist auch eine sehr gute Qualität. Aber das ist meine meinung aber wirklich günstiger gehts denk ich net

0

nein .. auf keinen fall.. teuer ist in dem fall nicht immer besser.. probeliegen ist wichtig.. muss vor allem deinem rücken gut tun.. mach das ohne auf den preis zu schauen.. wirst überrascht sein das es die billigere ist ;) ..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Hooks 04.10.2017, 18:11

Probeliegen ist auch eine Woche lang möglich, wenn man die Folie darauf läßt.

0

Nein!

Ich liege wunderbar auf meiner Schaumstoff-Matratze (darunter harte, unbewegliche Latten), die ich 1985 von Dachboden eines Kinderheims geholt habe.

Habe seitdem einige Matratzen ausprobiert, aber auf dieser liege ich am besten. Seitdem ich ausreichend (!) Vitamin D3 nehme, sind die Rückenschmerzen rapide zurückgegangen. Es lag also nicht an der Matratze.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine gute Matratze muss bequem sein und zu deinem liegeverhalten und Körperbau passen. Das hat nichts mit dem Preis zu tun.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?