Muss eine Generalvollmacht notariell beglaubigt werden und wenn nein, wie kann ich eine solche erstellen?

2 Antworten

Die Generalvollmacht muss nicht notariell beurkundet werden. Das gilt allerdings nicht, wenn damit über Grundstücke verfügt werden soll.

Gilt das bei KFZ auch?

0
@VielFrager007

Wenn KFZ für Kraftfahrzeug steht, dann gilt auch hier, dass die Vollmacht für den Erwerb und Verkauf nicht notariell beurkundet sein muss.

0

Kannst du im Netz runterladen! Keine noterielle Beglaubigung erforderlich.

Generalvollmacht - was darf ich?

Darf derjenige, der die Generalvollmacht besitzt, auf das Bankkonto des Vollmachtgebers zu greifen? Wie weit gehen genau die Befugnisse des Vollmachtnehmers?

...zur Frage

Muss eine Generalvollmacht notariell beglaubigt werden?

...zur Frage

Notarielle Beglaubigung einer Generalvollmacht?

Ich habe eine Generalvollmacht von meiner 94 jährigen Tante. Da jetzt eine Immobilienangelgenheit bevorsteht, möchte sie dies Vollmacht notariell absichern.

Muss meine Tante mit zum Notar? Beurkundet der Notar aufgrund meiner Generalvollmacht oder beginnt das ganze Procedere mit allen Fragen von vorne?

...zur Frage

Ist das mit einer Generalvollmacht möglich?

Guten Abend liebe Leute,

Ich fasse mich kurz. Person A erbt (Immobilie und Geld), Person B sagt "hay gib mir doch am besten eine Generalvollmacht, dann kann ich nämlich zum statiker etc gehen und schauen das deine Immobilie nicht kaputt geht", Person A gibt Person B die Generalvollmacht, jedoch ohne Hinweis "nur für Geschäfte mit Statiker, Architekten etc.". die Generalvollmacht ist nicht notariell Beglaubigt.

Darf nun Person B das Erbe anstelle von Person A annehmen und das Geld und die Immobilie Person A verweigern? Also kann Person B einfach sagen "nein du bekommst dein Erbe nicht, ich hab die Vollmacht darüber"

...zur Frage

Geld vom Konto eines Sterbenden abholen?

Mein Vater liegt momentan im Krankenhaus & wird mit Sicherheit bald sterben. Ich habe noch 4 weitere Geschwister, die sich aber in den letzten 10 Jahren nie um ihn gekümmert haben. Er besitzt mehrere Konten, auf denen sich Geld befindet (insgesamt mehr als 20.000€). Ich habe für alle Konten eine Vollmacht & soll jetzt -nach seiner Aussage- das Geld abheben, damit meine Kinder & ich versorgt sind. Er hat jedoch kein Testament & ist nicht mehr in der Lage, selbst eins zu verfassen. Meine Geschwister sollen nicht mehr als den Pflichtanteil bekommen, den Rest möchte er mir "vererben". Meine Frage ist nun, ob ich mich -wenn ich jetzt das Geld abhebe- irgendwie strafbar mache, obwohl er mich vor Zeugen darum bat.

...zur Frage

Generavollmacht NICHT notariell beglaubigt!

Hallo.

Habe vorhin schon mal nen Post gemacht:

"Hallo. Vor 14 Tagen ist mein Vater verstorben. Der Kontakt war sehr rar. Seine Lebensgefährtin hat von ihm eine Generalvollmacht erhalten, die bis über den Tod hinaus gilt. Meine Halbbrüder und ich schlagen das Erbe aus. Jetzt legt sie mir plötzlich sämtliche Sachen auf den Tisch wie Bankangelegenheiten, Versicherungsangelegenheiten und ums Auto soll ich mich jetzt auch kümmern. Kann sie das denn nicht mit der Generalvollmacht die sie von meinem Vater erhalten hat alles selbst regeln? Denn Bestattungsangelegenheiten, bestimmte Versicherungen, Handy usw. hat sie auch schon selbst gekündigt. Ich habe keinerlei Vollmachten von meinem Vater. Und ich möchte mich auch nicht über diese Generalvollmacht hinwegsetzen. Grüße"

Habe die Lebensgefährtin gerade nochml angerufen und sie sagte mir das diese Generalvollmacht nicht notariell beglaubigt wäre. Wie verhält sich das denn da?

Viele Grüße

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?