Muss eine Bewerbung zum Mediengestalter in Digital und Print kreativ gestaltet sein?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Der Beruf Mediengestalter ist ein Kreativberuf, bei dem es in erster Linie auf die Kreativität und nicht auf die Beherrschung der (Software-)tools und Werkzeuge ankommt. Die ist erlernbar, das kreative Potential jedoch hat man - oder man hat es nicht.

In der Regel erlernt man das Handwerkszeug im Rahmen einer mehrjährigen Ausbildung an einer Schule für Mediengestaltung. Voraussetzung, um dort genommen zu werden, ist die Bewerbung mit einer Präsentationsmappe, welche die Umsetzung der eigenen kreativen Ideen in Form von Zeichnungen, Grafiken, Gemälden oder anderen künstlerisch-kreativen Arbeiten veranschaulicht.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo
Ich habe ein eigenes Grafikstudio. Und ja, es ist so. Sei kreativ und innovativ.
Das wird immer gut ankommen.
Am besten schaue dir vergangene Arbeiten dessen Betrieb an. Dann richte dein stil nach dem. Denn somit passt du gleich noch ins Team. Grosser Vorteil. 😊

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?