Muss eine Auto - Klimaanlage permanent in Betrieb sein?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

was ich von zeit zu zeit mache ist das ich die Klimaanlage desinfiziere, den wenn sie länger nicht läuft gibt es beim ersten mal einschalten immer unangenehme Gerüche zumindest war das bei mir immer so, seit ich aber 2 x im Jahr einen Klimareiniger nehme ist das weg.

habe schon verschiedene ausprobiert den letzte den ich verwendet habe war dieser

http://www.4all-shop.de/bacto-kill/kfz-bactokill-klimaanlagenreiniger.html

die Klimaanlage kann man immer ausgeschaltet lassen. Nur alle 1-2 Monate sollte man sie mindestens für 10 Minuten laufen lassen. Eine Klimaanlage verbraucht je nach Bauart pro Stunde im Schnitt Benzin für ca. 1 Euro

Bei der Übernahme eines neuen BMW riet man mir, die Klimaautomatik immer an zu lassen - um Kondenswasserbildung und damit Schimmelbildung zu vermeiden.

Grundsätzlich, denke ich, kannst Du sie ein- und ausschalten nach Belieben. Aber ich konnte beobachten, daß sie eine gewisse Zeit braucht, um einwandfrei zu funktionieren und auch ca. 1 Minute um sich komplett abzuschalten.

@vierplus Die Klimaanlage anzulassen, wurde mir auch damals auch geraten.

0

Eine ständig laufenden Klima ist nicht zwingend erforderlich, aber sie nimmt die Luftfeuchtigkeit heraus und macht das Klima angenehmer und die Scheiben beschlagen nicht so schnell. Selbst wenn die Heizung auf warm steht kann man die Anlage mitlaufen lassen. Die Luft wird dann erst gekühlt, entfeuchtet und wieder aufgewärmt (zumindest ist es bei BMW so). Ansonsten regelmäßig mal ne viertelstunde laufen lassen damit das Kühlmittel in Bewegung kommt und die Dichtungsringe nicht austrocknen.

gute Antwort, danke

0

Ganz nach belieben. Ein, Aus, Wärmer, Kälter - wie Du's grad willst - OHNE zusätzlichen Verschleiß.

Was möchtest Du wissen?