Muss eine Arbeit über Wasser schreiben, Lehrerin sagt 3 Seiten, Freunde machen aber alle von 6-8 .. was sollte ich machen=(?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Mach auf jeden Fall 3 Seiten.. maximal 4. Auf gar keinen Fall 6-8!!   Wenn es zu lang wird, könnten dir sogar Punkte abgezogen werden, weil dir dann unterstellt wird, dass du einfach nicht in der Lage bist, dich auf die wichtigsten Punkte bezüglich des Themas zu beschränken.

Die Kunst ist es nämlich (neben dem Inhalt), ein Thema kurz erläutern zu können und trotzdem die wichtigsten Dinge anzusprechen.

Ewig rumschwafeln (6-8 Seiten) kann jeder!

Mach 3 Seiten und fertig!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Über die Länge der Arbeit würde ich mir nicht solche Gedanken machen. Was letztlich zählt und wohl ausschalggebend für die Benotung ist, ist doch die Qualität deiner Arbeit, also der Inhalt muss stimmen und gut geschrieben sollte die Arbeit auch sein.

Schreib die Arbeit, am Ende wirst du sehen, wie lang sie  geworden ist,ist sie zu lang, musst du sie krüzen, in dem du Sätze kürzt oder aus zwei Stzen einen Satz machst. Ist sie zu kurz, baust du geschickt Füllwörter ein und machst aus einem Satz ggf. zwei Sätze.

Ich würde sie aber

auf keinen Fall länger als 6 Seiten anfertigen, wenn die Lehrerin drei Seiten als groben(?) Richtwert vorgegeben hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du den kompletten geforderten Inhalt auf 3 Seiten darstellen kannst ist das doch sehr gut.

Wenn es allerdings in einem großen Umfang um Wasser geht, Einfluss auf Körper, Chemie etc., kann ich mir nicht vorstellen, dass es auf 3 Seiten funktionieren soll.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest nicht hier jammern, sondern Deine Zeit nutzen und Dir Informationen über Wasser im Netz suchen und anfangen mit Schreiben. Die Länge ist nicht entscheidend, sondern der Inhalt und das der Inhalt zu verstehen ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?