Muss ein Zoo seine Tiere eigentlich kaufen?

10 Antworten

Hy,

ich kenne Orte an denen man löwenbabys z.b. Kaufen kann aber auch Hyänen, Tiere der roten Liste von nebelpader bis baumcobra...ein Löwe kostet gechipt, geimpft mit aufzuchtpapieren ab ca. 2500€ 

Ein Zoo zahlt deutlich mehr. Allein der Transport ist nicht zu vernachlässigen mit tierärztlicher Überwachung und der ganze papierkram... ich denke mal der Zoo wird sicher so 8.000-12.000€ mit allem drum und dran zahlen müssen. Dann waren das ja noch seltene Tiere also eher Richtung 12 denk ich mal, weil der Zoo der sie verkauft hat die ja nicht umsonst aufgezogen hat. Die essen ja ein bisschen was ^^

Der Verlust des Tieres ist verdammt schlecht  für den Zoo. Wer möchte denen denn jetzt noch ein Tier verkaufen wo da zwei Jungtiere schon ausbrechen konnten und das einfangen mehr als unglücklich war...auch der Ruf des Zoo's sollte zum Teil ruiniert sein. Wer möchte mit seinem Kind schon zu den Löwenmördern, ob es jetzt einen anderen Weg gab oder nicht. 

Die Tiere kamen in diesem Fall aus einem anderen Zoo. Löwen können aber auch von der Heimat Afrika, aus dem Tierschutz oder eben von Zoos kommen. Über den Tierschutz auch aus privathaltungen die es leider öfter gibt als man glaubt. 

Hi :)

Die werden gekauft, von anderen Zoos zb die zu viele haben. Im Rahmen von Artenschutzprogrammen wird auch teilweise getauscht um Gene zu erhalten.

Im Fall der ausgebrochenen Löwen wird eine Versicherung für die entstandenen Kosten aufkommen, sprich Einsatzkosten, Erstattung von Eintrittsgelder usw. Ob auch der Löwe ersetzt wird, weiss ich aber nicht :) 



Wildfänge gibt es angeblich nicht mehr. Deswegen sind das angeblich alles Nachzuchten aus Gefangenschaft. Tiere werden weltweit von Zoos untereinander getauscht.

Wenn die Tiere ausgedient haben, und nicht mehr für Gaffer interessant sind, werden sie schon mal nach Afrika abgeschoben sprich verkauft. Wo dann fettbäuchige reiche Europäer und Amerikaner sie dann abschiessen dürfen.

Dass der arme Löwe heute sein Leben lassen musste, nur weil der Mensch wiedermal versagt hat, ist eine Schande.
 Mir fehlen da eigentlich die Worte, wie traurig und wütend mich das macht.

Aber auch, dass du so eine Frage eingestellt hast!

Fragst nach Kosten, und kein mitfühlendes Wort über das traurige Schicksal dieses Löwen. Der für dich und viele andere den Pausenclown geben durfte, solange er in Gefangenschaft sein Dasein fristete.


Dass die armen Gehirn Zellen heute ihr Leben lassen müssten, nur weil Menschen Halbwissen verbreiten, ist eine Schande.

0

Was möchtest Du wissen?