muss ein wohnrecht notariell beglaubigt sein?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nein das reicht nicht, ihr müsst zum Notar und das im Grundbuch eintragen lassen, sonst habt ihr durch das Wohnungsrecht keinen Schutz.

danke, weisst du was sowas kostet?

0
@SchnuBee

Kannst mir auch gern eine pn schreiben, dann sag ich dir was es so grob kosten wird (Notar und Grundbuch)

0

Lieber notariell beglaubigen!

Soweit ich das aus der eigenen Familie in Erinnerung habe, muss das notariell geregelt sein.

Was möchtest Du wissen?