Muß ein Versender aus der EU (wenn er eine DE-Domain betreibt) bei einer Rücksendung ohne Angabe von Gründen auch die Rücksendekosten tragen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

https://www.test.de/Onlineshopping-und-Versandhandel-Neue-Regeln-fuer-Widerruf-und-Ruecksendungen-4707876-0/


die Händler dürfen Kunden nun immer die Kosten für die Rück­sendung der Ware auferlegen



Bis vor 2014 galt die 40 EUR-Grenze. Sprich, der Verkäufer ist im Recht. Du musst den Rückversand tragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von coyotede
27.07.2016, 07:12

Danke.

Finde ich ja sehr ärgerlich, dass ein Shop eine DE-Domain beträgt und ich jetzt 15 EUR Versandkosten für den Rückversand tragen muß, nur weil ich damit gerechnet haben, dass die aus Deutschland versenden.

0

Was möchtest Du wissen?