Muß ein Vermieter bei der Wohnungsübergabe noch eine Nachfrist gewähren, auch wenn es eine Vorabnahme gegeben hat?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

 Ist so eine Wohnungsübergabe ohne Protokoll überhaupt zulässig?

Man sollte zwar ein Übergabeprotokoll machen aber es ist keine Pflicht.

Ebenso wenig muss der Mieter oder Vermieter ein angefertigtes Protokoll unterschreiben.

Müßte ich noch eine Nachfrist bekommen oder kann er jetzt einfach renovieren + mir die Rechnung schicken? Muß sich der Vermieter deswegen bei mir melden? 

Wenn letzte Woche erst die Übergabe war und der Vermieter nichts gesagt hat, dann muss er bestehende Mängel nachweislich melden und unter Fristsetzung auffordern sie zu beheben.

Erst nach Ablauf der Frist, darf er entsprechende andere Maßnahmen ergreifen.

LG

johnnymcmuff

Wenn dein Vermieter von dir was will muss er dich anschreiben.

Er hat es bisher nicht gemacht. Ich würde auch nicht nachbohren.

Die Mietergesetze werden heute überhaupt nicht eingehalten.

Die Paragraphen werden doch nicht durchgesetzt.

Meine Frage ist? Du schreibst von deinen Vermieter. Also keine Genossenschaft. Ist er eine private Person? Was glaubst du was ich schon alles erlebt und auch erlebe. Gehöre auf der Seite der Vermieter aber die

werden doch nur verarscht. Du hast geschrieben wie ehrlich du bist und was

du alles gemacht hast. Solche Mieter gibt es gar nicht mehr die sich einen

Kopf machen . Der kann froh sein das du alles bezahlt hast und einen Handwerker geholt hast.

Dazu sagt der § 548 BGB interessantes aus

Was möchtest Du wissen?