Muß ein Untermieter sich bei den Leerungsgebühren der Mülltonnen beteiligen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Da Untermieter auch Müll machen gibt es keinen Grund ihn von den Gebühren auszuschliessen. Das sollte dem Unternieter auch klar sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist die Frage wie die Nebenkosten allgemein aufgeteilt werden und dazu schreibst Du uns nichts. Ohnehin gibt mir so manches an Deiner Darstellung Rätsel auf: Wenn ein Eigentümer vermietet, dann hat er Mieter und nicht Untermieter. Oder meinst Du, das würde so heißen, weil das eine Kellerwohnung ist? Dann müßte es folgerichtig ab dem 1.OG Übermieter heißen. Und eine Wohnung ganz bei den Nebenkosten verschwinden zu lassen, das geht garnicht, egal, ob Mieter, Untermieter oder Übermieter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
wiesensalbei58 27.03.2014, 20:43

Ich will die Angelegenheit nochmals klarer formuliren. Sorry. Die Hausgemeinschaft besteht aus 3 Wohnungen im EG, 1 OG, und DG. EG und OG sind bewohnt von den Eigentümern , die DG Whg. in der ich wohne ist angemietet. Der Eigentümer der EG Wohnung besitzt zusätzliche noch eine kleine Kellerwohung , die er vermietet hat. Um diesen Mieter geht es. ( Untermieter oder Übermieter??). Muß er sich an den Mülltonnenleerungsgebühren beteiligen oder dürden weiterhin die Kosten gedrittelt werden? Danke.

0

Was möchtest Du wissen?