MUSS ein Tierarzt Latein können?

4 Antworten

Das Latinum ist eine Eingangsvorraussetzung fürs Studium, wie gut du tatsächlich bist spielt dabei eigentlich keine Rolle. Die überlaufenen UNI's benutzen das Latinum heutzutage eigentlich nur noch um ein paar Bewerber auszusieben. Selbst Musik kann man zum Teil nur mit Latinum studieren. Deshalb ohne Latinum kein Studium. Wirklich brauchen kannst du's nur im Bezug auf die lateinische Nomenklatur von Tieren und Medikamenten. Aber das Schullatein hat mit diesem Faclatein nicht allzuviel zu tun.

Woher hast du denn diese Information? Für ein Medizinstudium wird das Latinum schon lange nicht mehr gefordert. Lernen muss man nur die Fachbegriffe.

Anders ist es bei den Geisteswissenschaften. Wenn du z.B. Sprachen studieren willst, dann musst du das Latinum nachweisen, aber selbst hier kann man das Latinum vor oder während dem eigentlichen Studium an der Uni nachholen, was aber schon Zeit und Energie kostet.

1

Für alle medizinischen Berufe MUSS man kein Latein lernen, das Schullatein hilft da eh kaum weiter. Im Studium lernst du aber die medizinischen Fachbegriffe. Kann aber nicht schaden, wenn du in der Sprache schon ein bißchen "drin" bist.

Normalerweise das große Latinum, ist aber nicht sehr schwierig, es gibt Kurse.

Normalerweise das große Latinum

Quelle??

0

Was möchtest Du wissen?