Muss ein Techniker der Telekom an den APL?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

1&1 mietet von der Telekom eine Doppelader (sprich 2 Kuperdrähte). Diese werden bei der Telekom gebucht für 1&1. Enstprechend werden andere Strippen für andere vergeben.

Wenn nun der 1&1 Techniker eine andere Leitung nimmt, als das System vorgibt - dann gibts irgendwann Probleme. Undzwar dann, wenn der nächste Techniker die Leitung nehmen will die dein 1&1'er genommen hat. Deshalb jetzt dieser Ärger. Und um es klar zu stellen: Es liegt NICHT an der Telekom.

Also das bedeutet, der Techniker muss an den APL um wegen der Drähte zu gucken ob das alles richtig liegt?

Und mir ist klar, dass es nicht an der Telekom liegt.

0
@biene1981

so ist es :) Normalwerweise wird immer 1:1 geschaltet. Also Adernpaar 1 der Telekom geht auf erstes Adernpaar deiner TAE

0

also ich vermute schlichtweg, dass 1und1 noch das alte messergebnis von der telekom hat, das am 01.03. bzw früher gemacht wurde und die darauf beharren. möglicherweise hat der techniker am 01.03. die leitung bereits in stand gesetzt. ob der apl bei dir oder beim nachbarn im haus hängt spielt dabei keine rolle. dazu muss ich sagen dass gerade 1und1 mit dem tollen nicht existenten werbemenschen Davis ohnehin ein haufen volltrottel ist. im endeffekt wirds so laufen: Techniker kommt vorbei, schaut 5min nach, alles ok. geht wieder. 1und1 zahlt die rechnung für den einsatz an telekom. dann wennde pech hast wird die auf dich umgeschlagen von 1und1 weil ja kein fehler da war...typisch 1und1 halt. aber damit werben "wir bleiben solange bis ihr anschluss geht"....soll der techniker halt bei dir übernachten^^

Ja ich mag 1&1 nicht, ich war vorher bei Freenet und das hat 1&1 ja gekauft - zum Teufel. Ich habe Herrn Davis 2 Emails geschrieben gehabt, eine nett, eine böse. Das Ende vom Lied war, dass ich jetzt 30 Euro Gutschrift bekommen habe wegen der Unannehmlichkeiten. Haha das ich nicht lache. Ich meine es ist ne nette Geste von 1&1, aber das macht den seelischen Schaden den ich erlitten habe auch nicht weg. Naja vielleicht werde ich mit dem Techniker einen Kaffeeklatsch halten, denn es läuft ja schließlich alles. :) Ich hoffe nur echt, dass der nicht auf die dumme Idee kommt und an den APL will.

0
@biene1981

hehe ja mach ihm ein käffchen ^^ wenn du so unzufrieden bist, warum wechselst du dann nicht zur telekom? die müssen nirgendwo um techniker und messergebnisse betteln :-D und die 5 oder 10 euro im monat mehr, sind es denke mal wert im gegenzug zu dem gesparten stress von 1und1. zumal die telekom wechslern derzeit glaube sogar 120 euro begrüßungsgeld gibt.

0
@Tunexor88

Ich bin noch an den Vertrag gebunden - bis dass der Tod uns scheidet xD, ne bis November. Aber ich denke ernsthaft über einen Wechsel nach.

0

1&1 DSL Vertrag fristlos kündigen?

Ich habe seit 3 Wochen überhaupt kein Internet und Telefon mehr. 1&1 kümmert sich einen Sch*iss um meine Probleme. Mein Vertag läuft noch ein Jahr aber meine Geduld ist am Ende. Ich hatte ihnen Zeit gelassen, um dieses Problem zu beheben. Es waren Dutzende Techniker bei mir und sagen alle das gleiche dass die Leitung in Ordnung sei, was aber völliger Quatsch ist. Wenn ich nicht das bekomme, wofür ich zahle dann muss es doch möglich sein fristlos zu kündigen oder?

...zur Frage

Immer wieder Internet probleme? Was tun?

Hallo.. Wir hatten vor 2 Monat einen totalausfall.. D.h tv und Internet gingen nicht.. dann kam ein Techniker und hat es repariert.. okay ging wieder alles.. dann 2 Wochen später.. gingen wieder einige tv Sender nicht und Internet wird zwar angezeigt aber man kann weder netflix gucken noch irgendwas spielen. In teamspeak zb sehe ich das ich paketverluste zwischen 20%und 60% habe.. dann kam wie er Techniker und meinte.. Ja ist alles in Ordnung.. Aber nichts war in ordnung ging nichts.. dann meinte er. Das erdreich Kabel sei angeblich kaputt und er es nicht reparieren kann.. Hab zigmal bei Kabel Deutschland angerufen.. werde hin und hergeschickt.. Und keiner macht i was.. so dann war Techniker heute da hat die Dose ausgetauscht und noch wo anders gearbeitet und aufeinmal ging zumindest tv wieder aber Internet immernoch nicht.. Was soll ich jetzt tun ? Habe langsam die Schnauze richtig voll von dem laden..

...zur Frage

Telekom Router Kein Internet?

Hallo ich wohne und Hamburg und gestern Nacht hat es bei uns heftig geblitzt. Am Nähsten Morgen ging unser Internet dann nicjt mehr. Ich habe alles versucht Neustarten, Kabel raus rein alles nichts geklappt. Auch bei dem Kundendienst hab ich angerufen der sagte ja man solle das DSL Kabel tauschen was ich machen wollte also bin ich zum Telekom laden und habe mit dem Techniker gesprochen und der sagte das es unmöglich am DSL Kabel liegt und man den einmal wieder neu Einstellen müsste.
Wir haben den Speedport W724V Typ B Router und vorne Leuchten nur noch die Power und WLAN lampe.
Kann mir jemand helfen :(

...zur Frage

DSL Anschluss ohne an den APL zu müssen?

Hallo zusammen,

ich ziehe am 01.03. in eine neue Wohnung da kommt auch der Techniker zwecks DSL. Jetzt habe ich meine beiden Nachbarn befragt, die beide angegeben haben, dass bei Ihnen damals keiner zu einem Verteilerkasten musste, sondern der Techniker nur in der Wohnung was gemacht hat. Beide haben einen laufenden DSL Vertrag. Kann das sein? Kann ich aufhören nach dem APL zu suchen? Ich finde nämlich bisher keinen.

LG

...zur Frage

APL nicht auffindbar?

Hallo Wir haben vor kurzem ein Haus gebaut und wollten uns DSL von 1&1 zulegen und als der Techniker zum frei schalten kam konnte er den APL nirgends wo finden und ich auch nicht obwohl TAE also diese telefonanschluss Buchse vorhanden ist konnten wir den APL nicht finden weiterhin meinte er er könnte jetzt nichts machen

Nun zu meiner Frage was kann ich jetzt machen ?

...zur Frage

Warum ist Telekom bzw. dessen Techniker so unzuverlässig?

Ich habe vor etwas über 2 Jahren mein Telekom Vertrag abgeschlossen und schon damals gab es jede menge Ärger, weil erst nichts lief, dann sich keiner kümmern wollte, dann hatte man kein Termin für ein Techniker frei usw.

Nun wollte ich eine Vertragsumstellung machen und die Telekom hat mir gesagt, da muss ein Techniker raus kommen und meine Leitung prüfen (was ich eh schon nicht verstanden habe, denn ich wechsle nur den Tarif, bleibe aber weiter bei der Telekom).

Ich habe also bereits im Februar ein Termin für den 03.03 erhalten. Der Techniker sollte zwischen 8 Uhr morgens und 18 Uhr abends auftauchen. Habe mir also sogar extra ein Freien Tag auf der Arbeit genommen und natürlich war keiner da. Am 04.03 dann der Zettel im Briefkasten, es sei keiner zu "vereinbarten Termin" anzutreffen.

Also nochmal angerufen (Aussage "da gab es wohl ein Missverständnis") und man gibt mir wieder ein Termin für den nächsten Monat. Und ich bin wieder mal sicher, dass an dem Tag keiner auftaucht. Und natürlich sitze ich die ganze Zeit ohne Telefon und Internet da.

Wieso ist die Telekom in der Hinsicht so zuverlässig unzuverlässig, was um deren Techniker geht? Damit ergrauen sie sich doch selbst die Kundschaft

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?