Muss ein Schulbrief bezahlt werden?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Am besten Deine Eltern sagen der Lehrerin klipp und klar, dass ihr nicht kommen könnt und dementsprechend auch die Karten nicht zahlen werdet.
Es handelt sich hier um ein Schulveranstalltung. Entsprechend würde ich hier keine Maßstäbe des normalen Geschäftsverkehrs anlegen. Sicherlich wird euch niemand auf Erfüllung verklagen o.ä.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

War das nun eine Anfrage, wieviele Personen kommen wollen oder eine Anmeldung mit Angabe der Personenzahl?

Das ist ein gewaltiger Unterschied. Du bzw. Deine Eltern sollten vielleicht nochmal ein Gespräch mit der Lehrerin suchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wo ist jetzt das problem? ihr habt 4 personen angemeldet also muss auch für 4 personen bezahlt werden.  und warum muss man unbedingt an diesem einen abend packen?  du weisst doch heute schon das du umziehst, also pack schonmal alles was du nicht dringend brauchst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frag die Lehrerin oder den Rektor, schildere die Situation! Ggf geben sie Euch das Geld zurück!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ihr habt also zugesagt und wollt jetzt doch nicht.

Ne Zusage ist erstmal verbindlich- vielleicht redet Ihr mal nett mit der zuständigen Lehrerin, ob sich doch noch was machenlässt. Wobei ich mich schon frage, warum man nicht auf nen Ball kann, weil man eine Woche später umzieht.

Ansonsten gilt: Zugesagt ist zugesagt, Du wusstest genug, um die Tickets zu kaufen. Da ist "keine Details" ne ziemlich maue Ausrede.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn ihr erst eine Woche nach dem Ball umzieht, hast du noch jede Menge Zeit zum Packen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?