muss ein minijobber seine arbeitszeiten genau eintragen , also beginn der arbeitszeit, ende der arbeitszeit oder nur die stundenanzahl?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Also ich schreib mir meine Zeit auf. Also z.B 7 Uhr angefangen 16 Uhr schluss.
Arbeitszeit 8 Stunden - 1 Std Pause

Nicht das am ende der Chef sagt das stimmt nicht oder sonst etwas da hast dann eine Art Beweis

Das kann auch reichen.........ich hatte vor kurzem 2 Tätigkeiten in der gleichen Branche.........die einen wollten es detailliert, die anderen nur die Stundenanzahl. Aber wenn die das schon länger so machen, dann wird das wohl reichen.

Otilie1 23.02.2017, 13:15

habe aber gelesen das es seit 2015 pflicht sein soll, detailliert aufzuschreiben - dann muss ich das wohl noch googeln

0
furbina 23.02.2017, 13:31
@Otilie1

Also letztes Jahr hatte ich einen Arbeitgeber, wo nur die an dem Tag geleisteten Arbeitsstunden drauf standen und das hat gereicht. Ich denke, das ist von Arbeitgeber zu Arbeitgeber verschieden.

0
broehler 22.03.2017, 13:07
@Otilie1

Das wird unter anderem im Mindestlohngesetz geregelt. Die Unternehmen müssen die Arbeitszeiten sehr genau erfassen. Schau dich mal auf https://www.ed-portal.de/edtime um. Dort bekommst du zu diesem Thema noch weitere Infos.

0

Was möchtest Du wissen?