Muss ein Lottogewinn versteuert werden in Deutschland?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

http://www.lottostiftung.de/ratgeber/steuern/

Lottogewinne sind in Deutschland steuerfrei

Ein Lottogewinn stellt im deutschen Steuersystem eine Ausnahme dar, da er in keiner der in § 2 Abs. 3 EStG genannten Einkunftsarten fällt. Der Gewinner erhält die volle Gewinnsumme ausgezahlt und muss keine Abzüge durch das Finanzamt fürchten.

38

Vielen Dank für den Stern ^^

0

Der Spieltrieb ist nicht steuerpflichtig. Hat mal der Bundesfinanzhof (höchstes Gericht in Steuerangelegenheiten) geurteilt.

Dazu kommt, dass nach der Logik des deutschen Steuerrechts die Kosten für Spielscheine von allen SpielerInnen auch als Werbungskosten zu behandeln wären. Da aber nur etwa die Hälfte der Lottoeinsätze wieder in Form von Gewinnen ausgeschüttet werden, würden über alle Steuerpflichtigen gesehen, die Steuererstattungen höher sein, als die Steuer-Einnahmen.

24

Sicher keine Werbungskosten. Vielleicht Betriebsausgaben. Zweitens würde sich die Frage nach der Gewinnerzielungsabsicht stellen.

0
39
@Hefti15

1. Wieder inhaltlicher Unfug. Es wäre als Überschusseinkunftsart zu sehen. Da würde es in der Regel keine Betriebsausgaben geben.

2. Hast Du wie bei Dir üblich die Tendenz in der Aussage nicht verstanden.

3. Was Du hier veranstaltest ist Stalking. Halte Dich nur aus meinen Texten raus.

0

Nein, Gewinne sind generell nicht zu versteuern. Zinsen die aus dem Gewinn entstehen jedoch schon.

Was möchtest Du wissen?