Muß ein Lieferservice bei falscher Lieferung das Geld erstatten?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Der Lieferant hat dir angeboten nachzubessern, wenn du dieses Angebot ablehnst, ist es deine Sache. Geld zurück ist in diesem Falle nicht. Schon das Trinkgeld zurück zu fordern grenzte an Unverschämtheit, was konnte der Pizzabote für den Fehler der Küche? Du solltest alles im Leben etwas gelassener nehmen, das schont dein Herz.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

warum nimmt man die Pizza überhaupt an? Annahme verweigern und gut ist. 

Wenn ja, denn zeige ich Call a Pizza beim Verbraucherschutz an

viel Spass damit

dir wurde eine Ersatzlieferung zugesagt die DU NICHT angenommen hast

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JoshiSan1979
18.06.2017, 09:04

Ich habe die Pizza angenommen, und sie erst auf gemacht, als der Bote schon weg war...

Da ist so eine art Reißverschluss am Karton , man kann den nicht einfach so öffnen wie einen Normalen Karton..

Ich musste die Ersatzpizza nehmen, obwohl ich die nicht wollte

0

Wo ist denn dein Problem?

Die haben einen Fehler gemacht, du hast sie beschimpft, das Trinkgeld zurück gefordert (als ob der Fahrer was dafür kann) und sie haben dir kostenfrei Ersatz + Wein geliefert.

Mehr geht ja wohl kam!

Da kann man nur hoffen, dass die dich nie wieder beliefern *koppschüttel*

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JoshiSan1979
18.06.2017, 09:00

Ich habe auf die erste Pizza 90 Minuten gewartet , und denn war die auch noch falsch, die zweite Pizza kam erst um 21 Uhr... Wer hat da denn noch hunger?

Ausserdem esse ich nach 21 Uhr nichts

Ich wollte weder den Wein haben, noch eine andere Pizza, sondern nur mein Geld zurück!

Ich werde da auch nie wieder bestellen, ist ja nicht das erste mal das es ewig dauert, oder mist bauen

0

nein hast du nicht, ich würde sie auch erstmal höflich darauf hinweisen und nicht gleich anschreien, es kann immer mal passieren. So hast du selbst schuld. Wenn du gleich rumschreist wirst du im Leben nichts erreichen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Okay... die machen einen kleinen Fehler, bessern aus und bringen dir noch eine Flasche Wein als Entschuldigung... Während du dich wie ein völliger A*sch verhältst... 

Ja das ist ein Fall für den Verbraucherschutz. Vielleicht noch das Gesundheitsamt ins Haus schicken? das haben die sicher verdient.

Unglaublich sowas

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JoshiSan1979
18.06.2017, 09:08

Geht das mit dem Gesundheitsamt nicht ewas zu weit?

Aber ok wenn du meinst , denn mache ich das

0

Er hat sich heute bei der Verbraucherzentrale beschwert, und hat auch eine anonyme Nachricht ans Gesundheitsamt, und die Gewerbeaufsicht gegeben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was hat der Fahrer mit all dem zu tun?

Der nimmt nur das in Empfang,was die Küche ihm in die Hand drückt.Oder meinst du,jeder Fahrer macht die Pizza,die er ausliefert,selber?

Nein,du hast kein Anrecht auf Rückerstattung der 2,00€ Trinkgeld 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JoshiSan1979
18.06.2017, 09:06

Das Trinkgeld hat er mir gegeben...

Die 12,50€ von der Pizza nicht...

Der Ersatz kam erst nach 21 Uhr, und ich esse nach 21 Uhr aus Medizinischen gründen nicht mehr

1

Du hast einen miesen Charakter, so meine Meinung zu dem Sachverhalt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?