Muss ein Lebewesen, welches genetisch durch die CRISPR/Cas Methode verändert werden soll, zuvor mit dem CRISPR/Cas-System "ergänzt" werden?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Üblicherweise findet zuvor eine Transformation statt, bei einzelnen Zellen könnte man das möglicherweise auch umgehen, ich kenne mich da aber im Wesentlichen nur mit der Anwednung an Pflanzen aus.

Bei Pflanzen wird, wie auch bei anderen gentechnischen Veränderungen, ein Gen-Konstrukt für das CRISPR/Cas-System mittels Agrobakterium eingebracht, sie werden also erstmal ganz normal transformiert. Es konnte aber gezeigt werden, dass durch anschließende Rückkreuzungen diese Gen-Konstrukte wieder komplett aus dem Genom der Pflanze entfernt werden können. Es bleiben also die Veränderungen im Genom, welche durch CRISPR/Cas vorgenommen wurden erhalten, aber sämtliche "Spuren" dieser Veränderung können entfernt werden, sodass eben eine Unterscheidung von natürlichen Mutationen nicht möglich ist, wobei das auch noch wieder von der Art der Verändeurng abhängt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?