Muss ein Kühlschrank 24 Std. bevor man ihn wieder einsteckt stehen lassen und wenn ja warum?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

hallo,...wenn der Schrank liegend transportiert wurde, muß die Kühlflüssigkeit erst wieder zurück fließen und das dauerrt etwas. Aber 10 Stunden müssten reichen..
Gruß,...spatzi321

Hallo, mir wurde mal die Auskunft gegeben, dass 1-2 Std. Warten reichen. Durch den Transport des Kühlschranks ist die Kühlflüssigkeit "durcheinander geraten", sie muss sich zunächst wieder gleichmäßig verteilen, erst danach sollte man das Gerät starten.

Er braucht eine gewisse Rastzeit, damit sich das Kühlmittel wieder gleichmäßig verteilen kann.

Bei modernen Kühlschränken geht das inzwischen weit schneller - schau einfach in die Gebrauchsanweisung (bei unserem waren es nur noch 2 Stunden). Falls Du keine Gebrauchsanweisung hast, geh auf die Website des Herstellers und suche Dir unter "Service" eine Deines oder eines ähnlichen Modells.

imrstr 27.06.2010, 17:58

Gerade die Anleitung meines gebraucht gekauften gefunden. Da steht auch 2h drinnen... will aber nicht riskieren ihn zu schrotten :D Reichen die wirklich wenn er 30min im liegen transportiert wurde?

Und wieso brauchen dann neuere weniger Zeit?

0

Wenn er transportiert wurde ist es ratsam, 24 Stunden zu warten, bis man den Kühlschrank anschließt. Das hängt mit der Kühlflüssigkeit zusammen.

Habe mal gehört, dass die Kühlflüssigkeit erst wieder zur Ruhe kommen muss, damit er wieder einwandfrei funktioniert - soll aber wohl auch etwa ein halber Tag genügen.

Die Kühlflüssigkeit muß sich nicht verteilen sondern sammeln und zwar unten im Kompressor(topf). Diese 24Std. gelten tatsächlich nur wenn das gerät gelegen hat, damit der Kühlkompressor keinen Kolbenfresser erleidet wenn er Luft anstatt Kühlflüssigkeit komprimiert.

Wenn der Kühlschrank/Gefrierschrank umgelegt wurde sollte er 20-24 Stunden wieder stehen, damit die Kühlflüßigkeit wieder dort ist, w sie hingehört. Wenn er aufrecht stehen transportiert wurde genügen 1-2 Stunden.

Was möchtest Du wissen?