Muss ein Kontrolleur mir seine Personalien / seine Befugnis vorweisen, wenn ich darum bitte?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Der Kontrolleur muss sich auf Verlangen Dir gegenüber als solcher ausweisen. In aller Regel zeigen die eh immer ihren Dienstausweis.

Polizisten müssen ebenso auf Wunsch ihren Dienstausweis vorzeigen.

der kontrolleur wird handgreiflich und beleidigt dich obwohl du nichts gemacht hast ? das glaubst du doch selbst nicht.............und den dienstausweis , der ihn dazu berechtigt dich zu kontrollieren , hat er meist um den hals an einem band hängen oder vorne an der jacke angeheftet , so das er für jeden fahrgast zu erkennen ist........und mehr muß er dir auch nicht zeigen..........

Was Du fragst, ist Deine Version der Geschichte. Ich würde auch gerne die des Kontrolleurs hören. Vor allen Dingen: Welchen Sinn hat Deine Frage, offenbar im Nachhinein gestellt? Das Ding ist doch schon gelaufen; und diese Forum heißt "Gute Frage", nicht nachträgliche Fragen, die sich längst erledigt haben.

Falls es nochmal vorkommt, da immer der selbe Kontrolleur kontrolliert?!

0
@Zookc

"Falls, wenn, vielleicht". GF ist auch kein Prognose-Forum. Und das war's für mich.

0

Nein, muss er nicht. Niemand muss sich direkt vor dir vorweisen, wenn du darum bittest. Außer vielleicht die Polizisten.

Aber die sind doch bei der Stadt angestellt.... gibt es da keine sonderregelungen?

0
@Zookc

Fahrkartenkontrolleure sind meines Wissen nach vom Unternehmen beschäftigt. Keine Ahnung, ob eures von der Stadt geführt wird oder ein Privatunternehmen ist. Unabhängig davon, müssten sich beide legitimieren, dass sie für das Unternehmen tätig sind, zumeist mit nem Ausweis, der dies bestätigt.

0
@Drizzt1977

Ok, der genannte Kontrolleur arbeitet für die Stadtwerke der Stadt

0

Was möchtest Du wissen?