Muss ein Händler immer Gewährleistung bei Gebrauchtwagen übernehmen?

8 Antworten

Der Händler darf das bei Endkunden nicht ausschließen. Manche reden sich damit heraus, daß es ein "Bastlerfahrzeug" ohne Sachmängelhaftung ist.

Das geht bei Schrottautos im 3-stelligen Bereich oder in einem Pool an andere Händler (sog. Poolfahrzeuge)

1 Jahr Mängelhaftung. 

Somit hast Du aber vorgegaukelt, selbst Händler zu sein ? Einen Gewerbeschein hast DU aber nicht vorgelegt.

Dann hast Du Pech

Das kommt darauf an.

Zunächstmal ist die Frage, ob der Händler wissen mußte, das sie kein Händler sind. Wusste der Händler, das sie Verbraucher sind, kann die Garantie nicht ausgeschlossen werden, auch nicht mit der Versicherung das sie Händler sind.

Ebenfalls unwirksam wäre es, wenn es in vorformulierten Verträgen (AGB) verwendet wird. §309 Satz 12 b BGB.

Kritisch wird es allerdings, wenn sie sich als Händler ausgeben und den Verkäufer bewußt dahingehend täuschen.

Die Klausel ist überraschend (§ 305c BGB), wenn der Händler auch Geschäfte mit Endkunden macht.

Unwirksam.

Der Verkauf erfolgt unter Ausschluss jeglicher Gewährleistung reicht völlig aus.? Was bedeutet das?

Der Verkauf erfolgt unter Ausschluss jeglicher Gewährleistung reicht völlig aus? Was heißt das ?

...zur Frage

Muss ein Autohändler eine Gewährleistung geben?

Habe heute mir ein Auto angeschaut und habe mit ihm mal den Vertrag durchgelesen und daraufhin habe ich in gefragt wie es mit Garantie oder Gewährleistung läuft,daraufhin meinte er eine Garantie bei einem 1500 Euro Auto würde sich nicht lohnen und er würde die gesetzliche Gewährleistung geben.Im Kaufvertrag steht aber drin ”Der Kaufgegenstand wird unter Ausschluss jeglicher Gewährleistung Veräußert”

...zur Frage

Auto an Händler verkaufen. Gewährleistung?

Wir hatten in letzter Zeit ja öfters das Thema: "Auto Verkauf privat an Privat."

Wie sieht es mit Gewährleistungsansprüchen aus, wenn ich als Privatperson ein Auto an einen Händler verkaufe oder in Zahlung gebe? Ist da die Gewährleistung generell und automatisch ausgeschlossen? Was passiert zum Beispiel, wenn ich vergesse auf einen Mangel oder wichtigen Fakt hinzuweisen, weil der Händler mich nicht danach gefragt hat? Sollte auch ich darauf bestehen, den korrekten km-Stand in den KV zu schreiben?

...zur Frage

Gebrauchtwagen Gewährleistung - was bedeutet das genau?

Hallo zusammen,

habe mir heute einen Gebrauchtwagen angeschaut. Der Händler war der deutschen Sprache nicht so ganz mächtig, daher war die Verständigung nicht so einfach. Kurz zusammengefasst wollte er mehr Geld als in der Internetanzeige ausgeschrieben (800€ mehr), da ich privat kaufe und er daher Gewährleistung geben muss. Er behauptete, die Gewährleistung beziehe sich nur auf Motor und Getriebe und ersetze im Schadensfall auch nur 30%.

Ich habe mich inzwischen etwas im Internet schlau gemacht und bin daher der Meinung, dass sich die Gewährleistung zu 100% auf alles außer Verschleißteile und im Kaufvertrag erwähnte Mängel bezieht, und das 6 Monate lang. Ist das richtig?

Und kann mir jemand aus Gebrauchtwagenhändler-Sicht sagen, ob die Gewährleistung für den Händler wirklich ein so großes Risiko ist, dass sie einen Aufpreis von 800€ rechtfertigt??

...zur Frage

Gewährleistung und Karosserie Rost

Vor 5Monaten habe ich ein elfjährigen Ford bei einem Händler gekauft. Ein Jahr Gewährleistung auf Motor Getriebe und Differenzahl habe ich vom Händler bekommen. Jetzt habe ich eine durchröstung am Radhaus/Holm festegstellt.Kann ich die Reperatur vom Händler verlangen? Auf ausführliche Antworten freue ich mich.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?