Muss ein Fotograf die Bilder versenden wenn man das Shooting und ein Bild gekauft hat?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Nein. Er schuldete dir ein Foto, und zwar an seinem Geschäftssitz, sofern du keinen frankierten Rückumschlag zur Verfügung stelltest.

Aber keinesfalls weitere Bilder noch deren Nutzungsrechte auf fb, xing o. ä. oder gar kostenfreien Versand :-O

Und selbstverständloich darf er seine Werke durch Signatur auf der Vorderseite oder digitales Wasserzeichen kennzeichnen. Er kann sogar Quellenangabe ("Foto: Fritz Fotograf") bei jeder Veröffentlichung beanspruchen :-O

G imager761

Nein. Er schuldete dir ein Foto, und zwar an seinem Geschäftssitz, sofern du keinen frankierten Rückumschlag zur Verfügung stelltest.

Aus welcher Text-Passage schließt du, dass er Anrecht auf ein Abzug hat. Wo finde ich die Vertrags-Details? Ich kann nur erkennen, dass er ein Fotoshooting hatte. Auf die vertraglichen Vereinbarungen zum frankierten Rückumschlag etc. kann ich nicht finden.

Bitte kläre mich auf!

0
@Falkenpost

Bitte kläre mich auf!

Lesen hilft, und da beginnt man mit der Überschrift:

"Muss ein Fotograf die Bilder versenden wenn man das Shooting und ein Bild gekauft hat"

G imager761

0
@Falkenpost

Lesen hilft: "Er schuldete dir ein Foto, und zwar an seinem Geschäftssitz, sofern du keinen frankierten Rückumschlag zur Verfügung stelltest."

0
@imager761

Verstehen hilft: Ist schön, dass du den Vertrag kennst wo geregelt ist, dass dieser einen franktierten Rückumschlag zur Verfügung stellen muss. Vielleicht verlangt er auch einfach 2,00 Euro Porto? Oder versendet diese aus kundenfreundlichkeit kostenlos, weil der das Porto in den Bildpreis schon einberechnet hat.

Aber klar! Er muss erst einen frankierten Rückumschlag hinsenden! Steht wo im Vertrag zwischen Fotografen und jonah29032000 noch einmal gleich?

0

zu dem Stempel: i.d.R. platzieren Fotografen ihr Logo oder den Namen am Rand oder in einer Ecke des Bildes um Missbrauch zu verhindern bzw zu erschweren.
Wenn du diesen Stempel nicht willst, dann musst du das im Vertrag festlegen und ggf. mehr bezahlen.
Zu der Anzahl der Fotos:
Wenn ihr im Vertrag nur ein Foto ausgemacht hat, ist es egal wie viele Fotos der Fototgraf gemacht hat, ihr bekommt nur eins.

ihr habt dafür bezahlt, dass ihr fotografiert werdet und dass ihr einen (in Zahlen: 1!) Abzug auf Papier bekommt.

Mehr ist nicht bezahlt und mehr bekommt ihr auch nicht. Ihr habt natürlich keinerlei Rechte an irgendwelchen weiteren Bildern und ihr habt im Übrigen auch keine Veröffentlichungs- oder Nutzungsrechte an dem einen Bild, das ihr als Abzug bekommen habt!

Sicher ist aber die Fotografin gerne bereit euch gegen entsprechende Bezahlung auch noch von weiteren Bildern Abzüge auszubelichten. Wenn du die Dateien haben willst, dann wirst du dafür vermutlich mehr bezahlen müssen als für einen Papier Abzug und auch dann gilt wieder, dass du grundsätzlich keinerlei weiter gehende Nutzungsrechte an den Bildern hast und das Bild auch nicht veröffentlichen oder vervielfältigen darfst - dafür müsstest du entsprechende Rechte vereinbaren und diese vermutlich auch entsprechend extra bezahlen.

ihr habt dafür bezahlt, dass ihr fotografiert werdet und dass ihr einen (in Zahlen: 1!) Abzug auf Papier bekommt.

Hallo!

Wo steht das, dass er Anspruch auf einen Abzug hat?

Gruß
Falke

 

 

0
@Falkenpost

was aber da steht, und zwar ganz deutlich in der Frage, ist, dass "ein Bild gekauft" wurde. 

0

wenn ihr das shooting und 1 Bild gekauft habt, steht euch auch nur dieses eine zu.

Weitere könnt ihr sicherlich kostenpflichtig erwerben, aber die gibt es nicht für lau

Hallo!

Du hast auf das Anspruch, was im Vertrag und in den AGB steht. Nicht mehr und nicht weniger. Dies können 10 Abzüge frei Haus sein oder kein einziges!

Ich kennen jedenfalls keinen Paragraphen im BGB welche sagt, dass dir 2 Bilder ohne Logo zustehen. Wenn du weitere Unterstützung haben möchtest, solltest du dir deinen Vertrag ansehen und ggf. die AGB hier verlinken. Alle anderen Aussagen (hier) sind m.E. daher für die Katz!

 

Gruß
Falke

Das kommt auf den Vertrag an, den ihr abgeschlossen habt.

"Unbrauchbar" durch Stempel? Willst du das Bild etwa im Internet veröffentlichen o.ä.?

"Anfordern" kannst du garnichts, bestenfalls anfragen, ob du weitergehende Nutzungsrechte erwerben kannst.

Habt ihr den einen Versand ausgemacht?

Dann muss er auch nichts verschicken. Ist doch klar

1

Was möchtest Du wissen?