Muss ein echter Mann sehr zäh sein?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich finde wer erst nach 50KM Fußmarsch Blasen bekommt und die weiteren 20 KM nicht mehr gehen will oder kann ist doch kein Weichei. Echte Männer erkennt man nicht daran dass sie 70 KM durchhalten. Da gibt es wichtigere Faktoren.

Der wahre Mann schweigt über seine Heldentaten, denn er hat keine Zeit zu verschwenden, schließlich muss er Leben retten.

Das ist Quatsch. Jedem Mann bleibt selbst überlassen wie zäh er sein will.

Ob man zB Blasen bekommt oder nicht kann man sich wohl kaum aussuchen.

Jeder hat an sich selbst den Anspruch zu stellen, wie hart er sein will.

Mein Vater hat sich mal die Hand komplett ohne Betäubung nähen lassen. Kann man machen muß man aber nicht.

Jeder entscheidet am besten selbst über sich und läuft nicht gedankenlos irgendwelchen Schema - F - Klischees nach.

 

Also ich (w,21) mag einfühlsame Männer, denen Schmerz und Tränen nicht peinlich sind (und auch nicht peinlich sein müssen!); Männer müssen nicht immer nur hart und zäh sein..

Aber auch!

0

Wenn er z.b. nach 50km Fußmarsch fette Blasen bekommt oder tierische Schmerzen und deswegen die restlichen 20km nicht mehr läuft ist er kein richtiger Mann. 

Wer so seine Gesundheit aufs Spiel setzt, ist kein Weichei, sondern einfach nur dämlich.

Was setzte damit aufs Spiel lol

0

Was eine verdrehte Ansicht ..

Was möchtest Du wissen?