Muss ein Bus Fahrer mich trotz Nasenbluten mit nehmen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ein Bus ist kein Krankentransporter. Wenn Gefahr für andere Fahrgäste besteht (Blut könnte HIV oder HEP übertragen) und zusätzlich die Verunreinigung des Fahrzeuges droht, entfällt die Transportverpflichtung für den Fahrer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bus- und Bahnfahrer haben Beförderungspflicht. Wenn Du einen gültigen Fahrausweis hast, muss er Dich mitnehmen.

Du wirst ja wohl ein Tempotaschentuch mithaben.

lg Lilo

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wie stark ist dein Nasenbluten, erzähl darüber, ich habe vor einem viertel jahr ein ähnliches Erlebnis gehabt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NiroxLPlay
18.05.2017, 07:34

Sagen wir es mal so gestern Abend hatte ich ebenfalls Nasenbluten da hatte ich auf Empfehlung meiner Freundin mal ein Tampon drangehalten der Tampon war direkt bis unten hin mit Blut nach ca. 30 Sekunden und so stark hatte ich es Grad ca. Auch 

0
  • Bist du eine Gefährdung für ihn oder die andern Gäste im Bus?
  • Warst du dort vor Ort z.B. in eine Schlägerei verwickelt und willst so vom Tatort fliehen? 


Er könnte in dem Fall dir auch über die Zentrale (per Funk) andere Hilfe zukommen lassen.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NiroxLPlay
18.05.2017, 07:47

Gefährdung eigentlich nicht das schlimmste was hätte passieren können wäre wenn ich das Taschentuch Wechsel das ein paar Tropfen auf den Sitz oder auf meine hose kommen

Nein habe trockene Nasenschleimhäute laut HNO wofür ich eine Salbe verschrieben bekam nehme sie auch aber hilft nicht wirklich 

0
Kommentar von finn1123
18.05.2017, 07:48

Ja bestimmt holt er auf der Flucht erst mal sein Handy raus und geht auf gutefrage.net...

0

Was möchtest Du wissen?