Muss ein Autor zahlen?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich würde es erstmal anders versuchen. Amazon hat eine Abteilung, wo neue Autoren kostenlos selbst digitalisierte Bücher als E-Book einstellen können (musst Du mal googeln). Hast Du dort großen Erfolg, kommen die Verlage alleine auf Dich zu.

Hallo,

kosten tut es Dich nichts außer dem Porto.

Erfolg wirst Du aber auch nicht haben. Manuskripte, die unaufgefordert an einen Verlag geschickt werden, gehen normalerweise ungeöffnet in die Ablage. In der Regel nehmen sie nur das zur Kenntnis, was über eine Agentur hereinkommt.

Erfolgreicher ist es wohl, ein E-Book zu veröffentlichen. Amazon beteiligt seine Autoren mit 70 % vom Verkaufspreis. Bei einem Verlag sind es - vorausgesetzt, Dein Buch würde tatsächlich gedruckt und käme in den Verkauf, was unwahrscheinlicher als ein Sechser im Lotto ist -
gerade mal 3 %.

Herzliche Grüße,

Willy

Von einem Bekannten der seine Lebengeschichte bei einem Verlag drucken lassen hat, hat für zwanzig Bücher 600 € gezahlt.

In der Regel ist es aber so wenn du dein Buch zu einem Verlag geschickt hast, dass sie es nicht mehr zurückschicken.

Was möchtest Du wissen?