Muss ein Autohändler Garantie geben oder nicht?

2 Antworten

Garantie ist eine freiwillige Leistung. Die muss der Autohändler dir natürlich nicht geben. Gewährleistung ist gesetzlich geregelt. Die kann der Autohändler ausschließen, wenn er dir den Wagen aus "Bastelfahrzeug" o.ä. verkauft und die Gewährleistung im Vertrag ausschließt.

Darauf solltest du dich nicht einlassen. Ohne Ausschluß der Gewährleistung muss er dir mind. 1 Jahr lang Gewährleistung geben.

Garantie ist eine freiwillige Leistung des Herstellers. Die muss niemand geben. Es gibt zwar Garantieversicherungen von Drittanbietern, die man mitkaufen kann, aber in der Altersklasse mit der km-Leistung hat das keinen großen SInn mehr, da wahrnsinnig teuer und die Kosten für Reparaturen nur noch anteilig bezahlt werden.

Gewährleistung muss er Dir geben, aber diese ist nach 6 Monaten nichts mehr wert, weil Du ihm beweisen müsstest, dass der Defekt schon zum Kaufzeitpunkt bestand.

In dieser Preisklasse würde ich eher bei Privatverkäufern schauen, da man dort viel günstiger was bekommt. Und wenn man sich selbst nicht auskennt, ist das Geld für eine vorherige Untersuchtung bei ADAC o.ä. gut angelegt.

Der Unterschied zwischen Garantie und Gewährleistung kannst Du Dir selbst googlen.

Was möchtest Du wissen?