Muss ein Attest vom Hausarzt ausgestellt werden?

18 Antworten

ja, du kannst auch zu einem anderen arzt gehen. dein vater kann dir zwar ein attest abholen, aber nur, wenn du vorher selbst zur untersuchung dort warst und deins z.b. vergessen hast. ansonsten geht das normalerweise nicht

Meistens haben Ärzte doch einen stellvertreter, der z.B. auch die Urlaubsvertretung für sie macht. Weisst Du vielleicht, wer das ist? Wenn ja, würd ich da hin gehen, wenn nein, dann einfach zu einem anderen Arzt. Jeder Arzt darf Dir im Krankheitsfall ein Attest ausstellen. Falls Du schon Praxisgebühr bezahlt hast für dieses Quartal, dann müsstest Du Deine Quittung dort mit hinnehmen, ansonsten musst du nochmal zahlen.

Es geht beiden, der Hausarzt kann (wenn er möchte) rückwirkensd ein Attest ausstellen... Ist aber seine Entscheidung! Ich würde an Deiner Stelle lieber heute zu einem Vertretungsarzt gehen!

54

rückwirkend ein attest???? was soll da drin stehen? "... war gestern bei mir nicht in der praxis und trotzdem bescheinige ich, dass .... nicht zur schule gehen konnte"?

0
22
@flirtheaven

Da steht dann:
krank seit 27.08.
festgestellt am: 28.08.! Sieht aber nicht so gut aus, vor allen Dingen muss er dann ja morgen nochmal fehlen, da die meisten Ärzte freitags nachm. zu haben.

0

Was möchtest Du wissen?