Muss ein Apotheker nach der Anwendung eines Produktes fragen?

8 Antworten

Hallo,

ich weiß jetzt nicht, ob du erwachsen bist = über 18 J. alt. Davon gehe ich erst einmal aus, dass eine Apothekerin bei Rizinusöl nachfragt, verstehe ich, weil das auch erheblich den Körper schaden kann. Aber weder sollte sie schnippisch nachfragen und natürlich nur deine Mutter anrufen, wenn du unter 18 Jahre alt bist, um sie evtl. über Wirkungen und Nebenwirkungen aufzuklären. Und wenn in der Tat eine Frau Vitamin C für Ihre Freundin möchte, hat die da überhaupt nicht anzurufen!!! Ist das dann wirklich eine Apothekerin, oder eine Hilfskraft, da würde ich gar nicht mehr hingehen, bzw. mal den Chef, den Apotheker selbst fragen, was das denn für eine merkwürdiges Verhalten ist von dieser Frau! Freundlich aufklären oder schnippisch sein, ist auch noch etwas Anderes! Das geht ja gar nicht. Apotheker müssen/sollten beraten und bei frei verkäuflichen Produkten auf Wirkung und Nebenwirkung aufmerksam machen um zu beraten, damit man auch freiverkäufliche Medikamente nicht leichtsinnig nutzt. Aber das schreit ja schon nach einer Vermutung, dass man bewusst jemand Anderes Schaden möchte, das geht der Verkäuferin nichts an und führt zu weit!

Ich komme aus dem medizinischen Fachbereich! Lt. deine Beschreibung hat die Frau einen Knall!

LG Shoshin

Bin 19 Jahre alt. Ob es nun wirklich eine Apothekerin war oder eine Hilfskraft weiß ich leider nicht. Habe auch nur 50ml von dem Öl genommen 

0
@Hannybunny95

Hallo, Rizinusöl, z.B. zum Abführen macht heftige Bauchkrämpfe, es gibt andere Möglichkeiten. Und nein, das geht ja gar nicht, das Verhalten der Verkaufskraft und Apothekerin! Schon gar nicht, wenn du erwachsen bist!

0

Sie können dir den Verkauf verweigern, wenn Anzeichen des Missbrauchs vorhanden sind.

Bsp.: Kopfschmerztabletten.

Jemand kauft große Packung Kopfschmerztabletten --> Apothekerin fragt nach und klärt auf ---> es werden nach einer Weile wieder Kopfschmerztabletten gekauft ---> Apothekerin verweigert den Verkauf

 

Dafür habe ich aber eine zu kleine Menge genommen (50ml). Hab auch ausdrücklich nach der kleinsten Packung gefragt, da meine Mutter das nur für ne Narbe benutzt und da braucht man ja nicht viel 

1

Nun, Rizinusöl ist ein ausgezeichnetes Haarpflegemittel und ein ebenso ausgezeichnetes, aber sehr heftiges Abführmittel. Wenn also z. B. jemand in der Apotheke Rizinusöl kaufen will, der oder dem sichtlich schon alle Knochen fast durch die Haut ragen, wird sich eine verantwortungsvolle Apothekerin vielleicht fragen, ob sie da möglicherweise einer Magersüchtigen oder Bulimikerin gerade zu ihrem Selbstmord auf Raten verhilft.

Dies jetzt natürlich nur als Beispiel!!!

Habe nur eine kleine Menge (50ml) davon gehölt und bin vielleicht schlank aber sehe nicht aus wie ein hungerhaken. 

0

Was möchtest Du wissen?