Muss ein Anlieger die Erschließung von bzw. die Zuwegung zu zukünftigen Baugrundstücken mitbezahlen, auch wenn er diese Erschließung/Zuwegung nicht braucht?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Im Regelfall werden alle Anlieger der Straße zur Kasse gebeten. Wenn es wirklich ein Privatweg wird, muß natürlich nur der Besitzer bezahlen. Dann hat die Gemeinde aber auch nichts mit der Erschließung zu tun.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn eure hütte an der straße liegt, bezahlt ihr, ansonsten nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?