Muss die Vertrauenslehrerin was sagen, wenn ich mich umbringen möchte?

... komplette Frage anzeigen
Support

Liebe/r natasche,

Deine Situation klingt besorgniserregend. Aber auch wenn es hier um einen guten Rat geht, ist es schwierig Dir einen zu geben, ohne Deine tatsächliche Situation genauer zu kennen. Sprich bitte mit einem Menschen darüber, dem Du vertraust. Das kann ein guter Freund, ein Verwandter oder auch eine Vertrauensperson aus der Schule sein.

Du kannst Dich zudem jederzeit an die Telefonseelsorge wenden. Dort ist rund um die Uhr jemand erreichbar und Du hast die Möglichkeit, ein anonymes und vertrauliches Gespräch zu führen. Telefon: 0800/1110111 oder 0800/1110222 (gebührenfrei aus dem deutschen Fest- und Mobilfunknetz).

Herzliche Grüße

Klara vom gutefrage.net-Support

2 Antworten

Hallo,
Als aller erstes muss ich dir sagen es ist nicht komisch soetwas zu haben und ich würde dir eher empfehlen zu einem Arzt zugehen oder dir auch in anderen Sachen wie zb jugendclubs Hilfe zu holen, denn die Betreuer da haben wie Ärzte eine Schweigepflicht und auch deine Vertrauensperson bzw Lehrerin hat diese, natürlich wird sie wenn es um soetwas geht mit dir absprechen ob sie jemanden zb. Spezielle Leute die da helfen können mit ins Boot holt, aber wenn du zu ihr sagst du wölltest das überhaupt nicht, dann wird sie auch niemanden wahrscheinlich was sagen, denn Lehrer haben zb auch bei Noten die Schweigepflicht.

MFG Fox

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lehrer haben grundsätzlich keine Schweigepflicht. Gehe bitte zu einem Psychiater oder zu einem Psychotherapeuten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?