Muss die Werkstatt dafür haften?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ja ist sie. Neben der korrekten Schließung der Serviceklappe haftet sie auch für Schäden die aufgestanden sind bevor der Eigentümer des Autos den Schaden bemerkt hat. Danach muss er allerdings selbst dafür sorgen nicht mehr mit einem kaputten Auto rumzufahren. Hier hätte er der Werkstatt mehr Druck machen müssen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sannysun
04.07.2016, 23:52

Nun aber wenn er es innerhalb von 3 Wochen 6 Mal anspricht und die Ihm zu verstehen geben, dass da wohl nichts passieren wird, woher soll er wissen das noch etwas abfallen könnte, geschweige denn irgendetwas passieren kann und es dringend wäre es schnell zu reparieren, wenn die Werkstatt das von sich aus nicht für nötig hält?

0

Habt Ihr Beweisfotos und Zeugen? habt Ihr die Werkstatt auch mal schriftlich auf das Ganze aufmerksam gemacht (Einwurf-Einschreiben am Besten) ?Was habt Ihr in der Hand?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Er hätte es gleich dokumentieren müssen und der Werkstatt mit Foto mitteilen sollen. Nun ist die Durchsetzung eventueller Ansprüche gegen die Werkstatt schwierig, weil er den Fehler der Werkstatt nicht mehr beweisen kann. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?