Muss die Sparkasse auskunft über sein eigenes Konto geben wenn auf einmal Geld fehlt?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn - wie Du schreibst - Geld fehlt, muss es ja eine Buchung geben, z. B. eine Lastschrift, der Du aber widersprechen kannst. An eine Überweisung würdest Du Dich ja erinnern. Prüf Deine Konto-Auszüge und sprich mit der Bank. Die Mitarbeiter gehen dann mit Dir die einzelnen Buchungen durch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast doch Kontoauszüge und daran kannst du sehen, wohin das Geld gegangen ist. Wenn da etwas nicht stimmt, dann kannst du das bei der Sparkasse reklamieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dafür bekommst du deine Kontoauszüge.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?