Muss die Polizei mir sagen ob mein urin test positiv auf Drogen war oder nicht?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo,

  • erst ml solltest du dir überlegen was du willst, kiffen oder Autofahren
  • Beides geht nicht, aber das wusstest du auch vorher, oder ?
  • Sagen muss die dir Polizei nichts, dass macht später der Staatsanwalt
  • Du solltest dir einen Anwalt nehmen, der hat Akteneinsicht.

  • Wenn du nicht regelmäßig kiffst, dürfte nach einem Monat nicht mehr nachzuweisen sein.

  • Deshalb war es nicht klug, der Polizei vom Konsum zuerzählen.
  • Denn auch wenn der Test negativ ausfällt, kann die Straßenverkehrsbehörde eine MPU anordnen.
DarksSniper 03.09.2013, 01:22

Ich bin extra das ich kiffen konnte nach Amsterdam gefahren und ich wusste nicht wie lange ich dann nicht fahren darf

0

das war finde ich dumm weil bei einem schnelltest am strassenrand da nix bei rausgekommen wäre,ist! gib sowas doch dann nicht zu! wenn der positiv gewesen wäre hättest du müssen mit zur blutkontrolle wahrscheinlich...da du das nicht musstest is alles ok!

DarksSniper 03.09.2013, 01:09

ok da fehlt mir ein stein vom herzen

0
Jill03 03.09.2013, 01:14
@DarksSniper

aber wenn du nicht garde nach drogen aussiehst machen die so einen test auch normalerweise nicht... und sag dazu lieber nichts wenn sie fragen ob du konsumiert hast,wenns länger her is....

meinen bruder haben sie in meinem beisein mal gefragt: haben sie JEMALS cannabis konsumiert....das fand ich und er witzig und natürlich sagte er Neeeeeeeein,natürlich nicht....die etwas jüngere polizistin dahcte sich wohl dann auch das die frage dumm war

0

Was möchtest Du wissen?