Muss die Polizei eine Leiche abdecken?

6 Antworten

Oh Mann. Wenn ich die ganzen Antworten hier lese, gibt mal wieder jeder seinen Senf dazu. Also es ist wie folgt. Der Verstorbene wird, wenn es möglich ist, mit einem Fleece abgedeckt. Allerdings nur, wenn er dabei nicht bewegt werden muss. Der Fundort darf bis zum Eintreffen der K-Wache nicht verändert werden.
Auf der anderen Seite hat der Beamte die Pflicht, Schäden von Außenstehenden abzuwenden. Dazu gehören auch psychische Beeinträchtigungen. Mittel der Wahl dürfte hier ein zeitweiliges Betretungsverbot sein, d. H. man schickt unbeteiligte Leute von der Stelle weg. So ist es bei uns auch meistens, wenn ein Leichenfund oder Unfall im öffentlichen Bereich ist, steht ein Stück weiter in der Regel ein Streifenwagen oder Polizist, der absperrt.

Ich gehe mal davon aus, dass die beiden Polizisten den Tatort bewacht und auf die Kriminal-polizei gewartet haben. Denn es kann ja auch Fremdverschulden vorliegen. Und die beiden Polizisten haben durchaus ihre Anweisungen, dass hier ein Tatort nicht weiter verfälscht werden darf.

Du schaust/liest nicht viele Krimis, was? 1. Regel: Bloß nicht den Tatort verändern oder verunreinigen, es könnte sich ja auch um einen Mord handeln. Sie hätten dir natürlich netterweise sagen sollen, dass du wieder umdrehen solltest.

16

Gilt das auch, wenn das ein eindeutiger Selbstmord war?

0
2

Doch, das ist mir schon klar. Jedoch wäre es eine Kleinigkeit gewesen, die Brücke zu sperren. Es handelt sich um eine Fußgängerbrücke. Das wäre doch wohl kein zu großer Aufwand gewesen!

Was mich einfach nur wundert, war das Verhalten der Beamten.

Es gibt sicherlich Menschen die mit so einem Anblick sehr schlecht umgehen können. Sollte man diese nicht schützen? Das ist zumindest meine Meinung.

0
62
@Carl0sSanch3z

Ja, normalerweise wird das auch abgesperrt, schon um Schaulustige mit ihren schussbereiten Smartphones abzuwehren.

0
2
@Dummie42

Ganz komisch das Ganze. Vor allem wenn man den Zeitraum berücksichtigt.

Danke für deine Antworten.

0

Angenommen man findet beim Spazieren eine Leiche (kommt ja nicht selten vor) und ruft die Polizei, ist man dann der erste Verdächtige?

...zur Frage

Wie bekommt man solche Horrorbilder aus dem Kopf?

Hallo zusammen,

Habe die letzten Minuten, was von einem VU gelesen, wo ,,mehrere,, Menschen gestorben sind.

Jetzt frag ich mich.

Der Nef und Rettungsdienst bekommen wohl den Funkspruch : VU mit Verletzung.

Wenn man dann eintrifft und die Leichen sieht, bekommt man dann nicht auch ,,Angst,, und ,,Panik,, ?

Was war euer grenzwertigste Erfahrung damit im Straßenverkehr.

Danke im voraus.

...zur Frage

Bei meiner Freundin in der Wohnung passieren merkwürdige Dinge?

Also wie schon gesagt passieren in der Wohnung meiner Freundin merkwürdige Dinge. Als Kurze Information noch sie ist verheiratet und hat zwei Kinder 6 und 3. Das erste was passierte war, dass ihr Sohn (6) eine imaginären Freund hatte. Dann stand er aufeinmal mitten in der Nacht vor ihrem Bett und schwankte nach vorne und hinten. Er hat auf seinen Namen nicht reagiert und auf alles andere auch nicht. Dann war ich vor 2 Wochen bei Ihr zu besuch und wir bemerkten gehende Schatten, die wie die eines Menschen aussahen, wir waren alleine in der Wohnung. Als nächstes saßen wir auf der Couch und hatten beide jeweils ein volles Glas Wasser auf dem Tisch stehen, wir sind zum Rauchen raus gegangen und als wir wiederkamen waren beide Gläser leer, von uns beiden hatte noch keiner was getrunken. Vor ca. 1 Woche war ich wieder bei Ihr und sie sagte das auf einer Glasvitriene im Wohnzimmer ein Handabdruck von einem Kind sei der von keinem aus Ihrer Familie stammt. Sie wischte ihn weg und ne viertel Stunde später war er wieder da. Die Kinder waren die ganze zeit draußen spielen und wir saßen auf der Couch. Vor ein paar Tagen habe ich mit ihrem Sohn (3) ins Kinderzimmer gegangen um ihm eine Jacke anzuziehen. ER zeigte jedoch auf die Türe und sagte "Da Geist" ich fragte ihn wo und er zeigte wieder auf die Tür und sagte da, doch da war nichts. Vor Zwei Tagen war ich mit meinem Hund bei Ihr und er bellt nie, nur wenn er sich bedroht fühlt, plötzlich fing er an die Türe im Wohnzimmer ohne Grund anzubellen. Gestern standen meine Freundin und ich in der Küche und bemerkten Haufenweise Zucker auf dem Boden. Sie hatte jedoch keinen benutzt und ihr Mann braucht keinen Zucker und die Kinder kommen nicht hin, weil der Zucker weit oben in einem Regal in der Küche steht. Wieso passiert das alles? Was ist das? Ein Geist?

...zur Frage

Warum durfte mich die Polizei nicht wegschicken?

Ich wurde von einem Polizisten im Einsatz gegen Punker gefragt, ob ich ein Gaffer bin.

Ich habe NEIN gesagt. Ich schaue nur zu, weil ich neugierig bin, erklärte ich ihm kurz.

Daraufhin kam er zu mir, ich stand 3,50m von der Gruppe entfernt und er wiederholte seine Frage, ob ich Gaffer sein. Wiederum verneinte ich und wiederholte, ich sei nur neugierig.

Die Punker standen inzwischen auf und machten Anstalten zu gehen, ein Polzistin stand sprachlos daneben und eine MItarbeiterin hielt sich in sicherer Entfernung auf.

Der Polizist began mit mir ein Gespräch und vernachlässigte seinen Polizeieinsatz. Er ließ die beiden Kolleginnen im Stich.

Hätte der Polizist ich nicht wegschicken können?

...zur Frage

Abstandsmessung ohne sichtbare Kameras jedoch mit sowas wie Lichtschranken unterhalb der Autobahnbrücke auf A8?

Hallo! Ich bin gestern (31.01.17 gegen etwa 9:40 Uhr) mit dem PKW auf der A8 Nähe Augsburg, kurz vor der Ausfahrt B17 durch eine seltsame Messeinrichtung unterhalb einer Brücke gefahren. Soweit mir bekannt, war dort KEINE Geschwindigkeitsbegrenzung. Ich habe aber keine Kameras gesehen, weder oben noch unterhalb der Brücke. Lediglich so etwas wie Lichtschranken mit Kabel auf beiden Seiten der Fahrbahn UND auch in beiden Fahrtrichtungen. Da ich bei nasser Straße kurzzeitig wegen Fahrstreifenwechsel weniger Abstand zum Vordermann hatte, hab ich nun große Bedenken dass ich in eine Abstandsmessung geraten bin. Es hat stärker geregnet. Bin sogar nochmals auf der Gegenrichtung zurück gefahren. Man hat auch dort wie gesagt nirgends Kameras gesehen. Nur diese Art Lichtschranken (?) mit Kabel aber ohne irgendwelche Kamers. Die Schranken standen jeweils innen am Brückenpfeiler und ganz außen am Straßenrand. Was war das dann? Vielen Dank und schöne Grüße!

...zur Frage

Polizeikontrolle was durften sie?

Hallo,

ich fuhr heute mit zwei freunden mit dem Auto, als wir von Zivilpolizisten angehalten wurden. Wir befolgten ihren Haltesignalen und hielten auf dem nächsten Parkplatz. Zwei zivilbekleidete Polizisten stiegen aus,ich war auf der beifahrerbank, mein freund der 18 ist ist Auto gefahren und der Andere saß hinten. Die beiden Polizisten standen vor unseren Fenstern links und rechts und schauten uns an, sagten aber nichts. Als ich servus gesagt hatte schnauzte mich ein Polizist an dass es Grüß Gott heißt, danach sagte ich grüß Gott. Der Fahrer wurde nach den Führerschein und Fahrzeugpapiere , die er auch gab. Kurze Info zu mir, ich bin ein "Ausländer" und seh auch so aus. Ich bin in Deutschland aber groß geworden und verhalte mich auch wie ein normaler Bürger. Ich wurde danach nach dem Auweis gefragt und wurde zum Aussteigen aufgefordert. Sie durchduchten mich direkt danach und ich weis dass sie so etwas ohne verdacht nicht machen dürfen. Als ich ihn fragte wieso er dass nur bei mir mache, und wieso er das mache sagte er: "Sag lieber nichts, du bist nur als Gast hier". Er war ein Nazist. Danach wurde mein Freund zum Urintest aufgefordert, jedoch sagte er nicht dass er das nicht wolle also ist es erlaubt. Kurze Zeit später durchsuchten die Polizisten unser ganzen Auto, ich sagte eieso wieso durchsuchen sie alles und sie sagten sie schauen nach den Erste Hilfe Kasten. Alles war ok, nix wurde gefunden und alles passte. Ich fragte sie nach ihrer Dienstnummer, sie sagten sie haben keine. Ich sagte dann jeder Polizist hat eine und darauf hin sagte er nur seinen Namen. Haben die was "illegales" gemacht und was kann ich machen? Das alles passierte in Bayern

Lg =)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?