Muß die Miete pünktlich am 03. beim Vermieter sein...?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Also, dritter Werktag kann vereinbart werden und Samstag und Sonntag nebst Feiertag wird gesondert gezählt. Stutzig macht mich eine "Handwerkerrechnung", die kein Mieter zu bezahlen hat, finde ich. Bedenke: Man trifft sich immer zwei mal. Die nächste BK-Abrechnung akribisch prüfen. Genau die so allwissenden Verwaltungen kennen keine ordnungsgemäße Abrechnung und inhaltliche Fehler sind meist auch zu finden.

ich hatte hier was falsch angeschlossen...hatte dann ein elektrisches Problem, welches ein Handwerker behob...zum Glück habe ich ne seeehr gute Hausrat/Haftpflicht.... aber die Lampe leuchtet jetzt schön hell :-D

Stimmt, im Vetrag steht...3. Werktag...gar nicht aufgefallen in meinem Zooorn ;-)

0

Hallo, grundsätzlich gilt das was im Vertrag steht! Ich denke aber du solltest das Gespräch in diesem Fall mit der Hausverwaltung suchen und denen deine Sitaution präsentieren - du machst das ja nicht aus Fleiß 1-2 Tage später sondern weil's halt nicht geht.

Ich denke die finden mit dir zusammen sicher eine Lösung für das Problem du wohnst schließlich schon einige Zeit dort und einen neuen / guten Nachmieter zu finden ist nicht immer leicht.

Ich denke sowerde ich es auch machen...außerdem wohne ich mittlerweile von allen hier am längsten im Haus...bin hier also der Standortälteste ;-)

0

theoretisch schon aber wenn dein Geld erst so spät da ist kannst du ja auch nichts daran ändern. Erklär es deinem Vermieter wenn er nochmal was beanstandet.

werde ich wolh auch so machen....wenn ich Pech habe und die gehen nicht drauf ein, muß ich wohl immer 5 € extra überweisen...Mahngebühr...

0

wenn ein Feiertag oder ein Wochenende dazwischen liegt...das geht seit der ersten Miete so....

dein lohn ist am 01. auf deinem konto... wenn der 1. ein feiertag oder WE ist, sogar früher... wenn du also am gleichen tag, oder für den 2. einen dauerauftrag einrichtest, kann nix schiefgehen..... machen millionen andrer mieter auch so.........

am 01. ist aber kein Geld auf dem Konto....am 01. wird es ausgerechnet und vom Arbeitgeber überwiesen....das geht nicht anders...wegen Zuschläge etc. ...

0
@Premiumana

weiß ich jetzt nicht, aber es ist eine sehr große Firma...und es geht echt nicht anders, da man nicht vorraussehen kann ob man krank wird..oder noch einen Tag Urlaub kurz vor Monatsende nimmt.....es ist zu viel zu berechnen und ich habe ja auch kein Problem damit...arbeite seit 05/08 da und bin 100% zufrieden....

0
@erzengel74

und es geht echt nicht anders, da man nicht vorraussehen kann ob man krank wird..oder noch einen Tag Urlaub kurz vor Monatsende nimmt.....es ist zu viel zu berechnen und ich habe ja auch kein Problem damit..

das ist vollkommen wurst, was du da schreibst.. wann dein gehalt gezahlt wird, ist im AV geregelt und an dem tag ists dann auch auf dem konto.... und basta!

0
@Premiumana

ich versuche es mal gaaaanz langsam..... bis zum letzten Werktag/Arbeitstag kann sich einiges ändern in den Zulagen, krank....plötzlicher Schichtwechsle als Springer etc. das kann von der Putzfrau bis zum Oberchef keiner vorraus sehen...das ist keine Absicht von dem Chef, das ist bei Schichtarbeitern nunmal so.... die Kollegen aus den Büros bekommen ein festes GEHALT !!!...die Arbeiter in der Produktion einen variierenden LOHN...!!!!

Mal habe ich mehr auf dem Konto mal weniger...aber meist mehr ;-)

0

Was möchtest Du wissen?