Muss die Kk auch Krankengeld zahlen, wenn ich ab dem 1. Arbeitstag in einer neuen Firma krank war?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Die Krankenkasse zahlt, weil der Arbeitgeber noch nicht zur Lohnfortzahlung verpflichtet ist. Wahrscheinlich wurdest du vom neuen Arbeitgeber noch nicht angemeldet. Ist die Anmeldung erfolgt, muss auch bezahlt werden.

Ja die Kasse weigert sich aber zu zahlen, weil ich ja noch nicht arbeiten war.

0
@Vivimaus22

Spielt keine Rolle. Die Kasse kann die Zahlung nur verweigern, wenn Du die Arbeit aus Gründen, die Du zu vertreten hast, nicht aufgenommen hast. Sie müssen Dir nachweisen, daß in ihren Geschäfts- bedingungen/Statuten usw. steht, daß sie nicht zahlen müssen, wenn Du aus Krankheitsgründen am ersten Arbeitstag arbeitsunfähig erkrankst. Das können Sie garatiert nicht. Bleibt tatsächlich die Frage zu klären: Hat Dich Dein neuer Arbeitgeber bei der Kranken- kasse rechtzeitig angemeldet? Hat die Kasse Dich als Mitglied aufgenommen? (Liegt eine Mitglied- schaftsbestätigung vor? Gibt es eine Klausel, die besagt: Die Mitglied- schaft beginnt erst nach Eingang des ersten Mit- gliedsbeitrages? Der käme ja erst nach der ersten Lohn/Gehaltsab- rechnung bei der Kasse an. Falls Du das nicht so ohne weiteres klären kannst,wende Dich an den Versichertenältesten oder Obmann Deiner Krankenkasse.

0

Was möchtest Du wissen?