Muss die Honda CBR 125 R alle 4000 km in die Inspektion?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Die Yamahas müssen alle 3000km zum Ölwechsel.

Das liegt daran, daß die Konstrukteure die besonderen Nutzungsbedingungen von 125er berücksichtigt haben.

Da sitzen Anfänger drauf die ungeduldig sind, keine Ahnung aber dafür ne lockere Gashand haben.  Warumfahren ? Was is das?

Außerdem werden die Moppeds wegen der Geringen Leistung meit ziemlich ausgelastet, der Verkehrsfluss läßt es oft gar nicht zu sie vorsichtig warm zu fahren. Und sie werden sehr viel auf Kurzstrecken eingesetzt. 

Also hat man zum Beispiel ein relativ kleines Ölvolumen gewählt. Das wird nach dem Kaltstart schneller warm, kommt auf Betriebstemperatur, senkt den Verschleiß. Dafür muß es aber auch öfter gewechselt werden.

Wenn du alle 3 Monate in die Werkstatt mußt fährst du mit 16.000km/Jahr auch extrem viel . wesentlich mehr als die meisten  großen Maschinen leisten müssen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von OhhTheIrony
12.05.2016, 23:05

Das ding ist ja, dass die nicht mal einen Ölwechsel machen.
Ich hab zzt. nur meine Honda, dementsprechend fahr ich auch extrem viel.

Mir kommen 4000 km halt wirklich wenig vor.

Note: Ich fahr sie immer warm :)

0
Kommentar von OhhTheIrony
12.05.2016, 23:14

Da fragst du was.
Abzocken und das ohne ende 😂
Wollte mir nen neuen Kettensatz drauf machen für 350€ 😂 hab einen von ner anderen Werkstatt (nicht Vertragswerkstatt) machen lassen -> 150€ 😂

0
Kommentar von OhhTheIrony
12.05.2016, 23:31

Wegen dem Scheckheft 😒
Ich will sie diesen Sonmer verkaufen und da soll sie Scheckheft gepflegt sein :/

Vielleicht ruf ich mal bei ner anderen Vertragswerkstatt an und frag die mal.
Vielleicht geben die mir ja ne andere antwort 🤔

0
Kommentar von OhhTheIrony
12.05.2016, 23:37

Oho, da hast du mich auf mal drauf gebracht die Garantiebestimmungen durch zu schauen.
Hatte da nicht drauf geachtet. Wie blöd von mir 😳

0

Was möchtest Du wissen?