Muss die Gemeinde das Zwischenstück - unser Grundstück - Straße - beplastern, obwohl unser Hof nicht gepflastert ist?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

da ist garantiert kein Unterschied von 20 cm. Euer Grundstück geht die Gemeinde nix an. Ihr dürft aber im Gegenzug euch an den Kosten der Umbaumassnahme beteiligen; was wurde da verantstaltet? Kanal und Wasser erneuert?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was ich so aus der Arbeit immer mitbekomme, wenn wo ein neuer Kanal verlegt werden soll oder Leitungen angeschlossen werden: Ein Recht darauf das man euch das auf Kosten der Gemeinde pflastert habt ihr nicht. Das müsst ihr selber bezahlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?