Muss die Empfehlung eines Ausbildungsbetriebes schriftlich erfolgen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du kannst ja mal bei den Praxen persönlich vorbeigehen und fragen, ob sie Ausbildungsplätze anbieten.

Wenn sie dich fragen, warum du dich bewerben willst, kannst du erwähnen, dass dein Hausarzt dir das empfohlen hat.

Falls sie ja sagen, lasse dir den Namen des Ansprechpartners für deine Bewerbung geben und wann du deine Bewerbung abgeben musst..

Du kannst du dir im Internet Seiten suchen

Bewerbung als..................

und dann schickst du deine schriftliche Bewerbung dort hin.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von herzilein35
01.12.2016, 17:16

Mache ich Danke!

1

Hallo,

ich würde dir raten mal dort anzurufen oder vorbeizugehen und nachzufragen, ob die Praxen überhaupt Ausbildungsstellen anbieten. Falls ja, kannst du dich ja gleich erkundigen welche Form (Internet/E-Mail/Papierbewerbung) sie am liebsten haben.

Außerdem haben Sie auch gleich dein Namen / Gesicht im Hinterkopf.

Beste grüße
cry

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von herzilein35
01.12.2016, 17:12

Das diese ausbilden weiß ich ja. Deswegen hat mein Hausarzt diese empfohlen da er mich nicht selber nehmen kann.

0
Kommentar von herzilein35
01.12.2016, 17:14

Aber das mache ich so Danke!

0

Was möchtest Du wissen?