Muss die Einnahmeaufteilung im Steam Workshop versteuert werden?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Quellensteuer wären Lohnsteuer oder Kapitalertragssteuer...

Weder Einkünfte aus nichtselbständiger Arbeit noch aus Kapitalvermögen sehe ich hier.

Was nicht zufließt (§ 11 EStG), kann nicht besteuert werden.

Okay Danke! Hab mich wohl von der Quellensteuer verwirren lassen. Also die Situation besteht darin, dass ich eine Gegenstand entworfen hab und Steam mich dafür mit Anteilen an den Einnahmen entlohnen möchte. :) Also es ist nicht nur das Verkaufen.

0

Die erzielten Einnahmen verbleiben ja lediglich auf deinem Steam-Account und können nicht ausbezahlt werden. Da wird keiner eine Steuer drauf erheben.

Einfach wieder in Spiele reinvestieren ;)

Also ich will nur sichergehen: Ich habe einen Skin erstellt, also rede nicht vom Verkauf im Community Market :D Hab ihn in den Workshop gestellt und werde nun aufgefordert Bankdaten etc. anzugeben :)

0

Was möchtest Du wissen?