Muss der Vermieter evtl. Nachmieter akzeptieren?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Damit ich ab Oktober keine Doppelbelasung ( eine Miete in H, eine in HH bezahlen) habe, würde ich die Wohnung in Hannover möglichst schnell weiter vermieten wollen. Da ich einige Interessenten habe nun meine Frage: Muss Bein bisheriger Vermieter einen der Interessenten annehmen

Nein, muss keinen von dir gestellten Nachmieter akzeptieren, er kann alle ablehnen und muss es nicht mal begründen.

MfG

Johnnymcmuff

"oder kann er mich eiskalt die 3 Monate weiter bezahlen lassen" Ja. Der Vermieter muss KEINEN Nachmieter akzeptieren denn du anschleppst. Egal wie gut er von der Bonität her ist.

Der Vermieter muss grundätzlich keinen von Dir gestellten Nachmeiter akzeptieren .. schließlich muss er mit diesem einen Vertrag schließen .. und wen er den vorgeschlagenen nicht will, wirst Du damit leben müssen ...

Er muss den Nachmieter natürlich nicht genehmigen! Aber sollte es nur daran liegen, kann ich nur www.nachmietercheck24.de empfehlen, die finden meist schon in wenigen Tagen einen geeigneten Nachmieter deutschlandweit und kostenfrei!

VG

Nein muss er nicht. Aber warum sollte er das ablehnen, wenn du einen akzeptablen Nachmieter hast? Wenn er den ablehnt, kannst du für die 2 Monate auch notfalls einen Untermieter suchen. Steht da was zu in deinem Mietvertrag? Eigentlich brauchst du eine Zustimmung...aber für zwei Monate...

StupidGirl 01.09.2014, 19:36

Trotzdem wäre ich mit Untervermietung ohne Zustimmung des Vermieters vorsichtig. Was machste, wenn der nette Untermieter in den zwei Monaten die Wohnung ruiniert? Dafür steht dann der Fragesteller gerade. Oder nach zwei Monaten einfach nicht wieder auszieht?

0

Ganz klar: Nein! Selbst wenn er sich für einen gestellten Nachmieter entscheiden würde, er hat drei Monate Zeit einen auszusuchen. Er muss dich auch nicht früher aus dem Mietvertrag entlassen nur damit du keine Doppelbelastung hast. Warum sollte er deswegen auf Mieteinnahmen verzichten? Verträge sind dazu da eingehalten zu werden. Das erwartest du während deiner MIetzeit doch von deinem Vermieter auch.

xilef78 01.09.2014, 19:25

Recht hast Du, aber gibt solche, aber auch SOLCHE Vermieter! Danke trotzdem!

0
StupidGirl 01.09.2014, 19:33
@xilef78
aber gibt solche, aber auch SOLCHE Vermieter!

Stimmt.

1

Nein, der Vermieter MUSS niemanden akzeptieren. Ein Vertrag ist eine übereinstimmende Willenserklärung von mindestens 2 Parteien. Und wenn der Vermieter nicht will, muß er mit einem potentiellen Nachmieter auch keinen Vertrag schließen.

Selbstverständlich muss er das nicht.

Was möchtest Du wissen?