Muss der Vermieter bei der Wohnungsübergabe eine Anleitung für besondere Geräte(Elektrogeräte) mitgeben?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das ist Sache des Vermieters, du hast ihn ordnungsgemäss darauf hingewiesen. Dass er gleich einen Elektriker beauftragt ist nicht deine Schuld. Der Vermieter/Hausverwalter hätte um den Umstand wissen müssen und dich entsprechend aufklären sollen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von regilicious
23.04.2016, 11:30

Danke für die schnelle Antwort!

Ich werde jetzt erstmal der Rechnung widersprechen. Hättest du evtl. einen Hinweis bzw. Pragraphen mit dem ich das begründen kann?

0

Ich habe noch nie gehört, dass Anleitungen für Türklingeln rausgegeben werden.

Ich kenne auch keine Klingel, die nicht selbsterklärend ist.

Du hättest den Vermieter fragen nach einer Einweisung fragen können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Doch gestern erhielt ich eine Rechnung von der Firma, dass ich den Einsatz zahlen soll.

Wie hoch ist die Rechnung?

Hast Du eine Kleinreparaturklausel im Mietvertrag? Wenn ja, dann musst Du das zahlen falls die Rechnungssumme unter dem im Mietvertrag vereinbartem Betrag liegt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Normal ist es üblich dass auch neue Mieter Unterlagen über vorhandene elektrische/elektronische allgemeine Einrichtungen erhalten....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KaeteK
23.04.2016, 12:32

Er hat es ja scheinbar selber nicht gewußt, sonst hätte er keinen Elektriker bestellt. Pech für ihn. lg

0

Was möchtest Du wissen?